Videostreaming soll klassisches TV verdrängen

20. November 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Knackige Überschrift? Kann ich so bestätigen, ist bei uns in den eigenen vier Wänden mittlerweile der Fall. Aber auch bei anderen Menschen scheint sich das Streaming durchzusetzen. Der Branchenverband BITKOM hat 1.004 Personen ab 14 Jahren in Zusammenarbeit mit Aris befragt. Sieht man diese Personen als repräsentativ an, dann kommt dabei folgendes heraus:

netflix fire tv

Jeder dritte Nutzer von Videostreaming (33 Prozent) ab 14 Jahren ersetzt das klassische Fernsehen ganz oder teilweise durch Streaming-Angebote. 44 Prozent der Streaming-Nutzer schauen weniger klassisches TV via Kabel oder Satellit, seitdem sie VoD nutzen. Fast jeder Fünfte (18 Prozent) würde künftig sogar komplett auf klassisches Fernsehen verzichten, so das Ergebnis der Umfrage.

Fast die Hälfte der Nutzer bestätigt (46 Prozent), dass sie durch die Möglichkeit des Videostreaming bereits einmal darauf verzichtet hätten, eine Sendung zur Sendezeit zu sehen. Selbst bei Live-Übertragungen setzen viele Verbraucher laut Aussagen der Umfrage auf das Internet statt auf klassisches Fernsehen: Mehr als jeder dritte Streaming-Nutzer (37 Prozent) bestätigt dies. Insgesamt nutzen laut der Umfrage drei von vier Internetnutzern (73 Prozent) ab 14 Jahren Video-Streams, hier gibt es aber anscheinend keine detaillierte Befragung, inwiefern kostenlose und kostenpflichtige Dienste zum Einsatz kommen, schade.

Man stelle sich jetzt noch einmal vor, dass die TV-Sender die Video on Demand-Türen aufmachen. Alles und jederzeit gucken, was man möchte. Bei den Öffentlich-rechtlichen werbefrei durch die GEZ gedeckelt – bei den Privatsender gerne gegen Bezahlung oder Werbung. Das wäre doch ein Traum.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25457 Artikel geschrieben.