Videos umwandeln für Anfänger: Freemake Video Converter

14. August 2010 Kategorie: Windows, geschrieben von:

Vor zwei Tagen schrieb ich über den Freemake Video Downloader. Kleine Freeware, mit der ihr Videos von diversen Seiten zerren,oder den Audiostream aus den Videos in MP3 umwandeln könnt. Spaßeshalber schrieb ich im Beitrag: „Wer nur eben die Tonspur aus einem Video zerren will, der kann direkt in MP3 konvertieren. Hier fehlt mir gerade bei den Seiten 18+ die Möglichkeit, das Video direkt ohne Ton zu bekommen“. Daraufhin schrieb mich Kate (die Pressesprecherin) an und meinte: man höre auf die (männlichen) Kunden und dieses Feature würde in den nächsten Versionen eingebaut. Man kann also in Zukunft die XXX-Filme gleich ohne Ton zerren. Verrückt 😉

Anyway: die Jungs von Freemake haben nicht nur ein kostenloses Programm zum Herunterladen von Videos im Portfolio, mit dem Freemake Video Converter steht auch ein Tool zur Verfügung, mit dem ihr Videos umwandeln und auf CD / DVD brennen könnt.

Was wird unterstützt? Fast alles:

amv, avs, bik, bnk, cavs, cdg, dpg, dv1394, dxa, ea, ffm, film, film_cpk, flc, flh, fli, flm, flt, flx, gxf, h261, h263, h264, mj2, mjpg, mkm, mtv, mxf, nc, nut, nuv, ogm, ogv, pva, r3d, rax, rms, rmx, rpl, rtsp, sdp, smk, thp, vc1, vfw, vro, au, aif, aiff, aifc, ac3, adts, alaw, apc, ape, caf, dts, gsd, gsm, mka, mlp, mmf, m4r, mp1, mp2, mpeg3, mpc, mp+, m2a, nut, oma, qcp, ra, rmj, shn, tta, voc, w64, wv, xa, anm, dpx, jpg, pam, pbm, pcx, pgm, ppm, sgi, sr, ras, tga, txd. Hui.

Ihr könnt aus dem Programm auch direkt zu YouTube hochladen – nicht nur bewegtes Bild in Form von Videos, mit dem Tool lassen sich auch Foto-Diashows erstellen und mit Audio unterlegen.

Ihr könnt eure Videos / Dia-Shows nicht nur in alle möglichen Formate umwandeln, auch das Ausgabeformat (im Sinne von Auflösung) ist einstellbar – soll ja Leute geben, die Sich Kinofilme auf dem Handy anschauen…

Was soll ich sagen? Ist ne super Freeware für Leute, die ab und an mal ein Video umwandeln wollen und nicht lang frickeln wollen. Hat eine vernünftige Oberfläche und verwirrt nicht mit zuviel Schnick Schnack. Daumen nach oben.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25465 Artikel geschrieben.