Video: Google Maps nun mit Offline-Funktionalität und Chrome für Android als finale Version

27. Juni 2012 Kategorie: Android, Google, geschrieben von:

Vor längerer Zeit war es noch ein Labs-Feature der Google Maps, doch mittlerweile kann man Google Maps auch offline nutzen. Komplett? Leider nein, Google erlaubt das Speichern diverser Ausschnitte, dies dürfte für viele aber schon für innerstädtische Navigation reichen – Berlin mit knapp 30 MB bekommt man schon rauf. Das Update ist bereits bei Google Play live und ich habe euch ein kurzes Video mit der heißen Nadel gestrickt, welches zeigt, wie der Zauber funktioniert. Google Maps – where the magic happens 😉

Nicht im Video, aber erwähnenswert: Google Chrome für Android ist raus aus der Beta – drin in der Final. Die Tatsache, dass Chrome nur auf Geräten mit Ice Cream Sandwich, also Android 4.x läuft, dürfte viele nicht erfreuen, bekanntlich hat Ice Cream Sandwich nur eine Verbreitung von knapp über 7 Prozent (Stand Anfang Juni).


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25453 Artikel geschrieben.