Video-App für Windows kommt nun mit Unterstützung für MKV-Dateien

11. Dezember 2014 Kategorie: Windows, geschrieben von:

Die Video-App von Microsoft für Windows-Systeme hat ein Update erhalten, das vor allem Inhaber einer größeren Videosammlung freuen wird. Die früher als Xbox Video bekannte App bringt nun Unterstützung für den weit verbreiteten MKV-Container mit. Beinhaltet dieser Codecs, die von der Video-App unterstützt werden, können die Filme auch über die App abgespielt werden. Erhältlich ist diese Unterstützung allerdings nur in Ländern, in denen der Xbox Film Store verfügbar ist (also auch Deutschland).

Windows_Video

Das heißt im Prinzip, dass man auf einen zusätzlichen Player verzichten kann, wenn man Filme im MKV-Format abspielen möchte. In Windows 10 soll es dann neben der Unterstützung für MKV auch eine Unterstützung für das FLAC-Format (Free Lossless Audio Codec) geben, vielleicht werden dann auch die Beschränkungen der unterstützen Codecs und Untertitel aufgehoben. Aktuell können nur die genutzt werden, die von Windows unterstützt werden.

(Quelle: The Verge)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9399 Artikel geschrieben.