Verschlüsseltes Surfen mit dem Firefox

19. Juni 2010 Kategorie: Backup & Security, Firefox & Thunderbird, geschrieben von:

Momentan macht in vielen Blogs eine Erweiterung für den Firefox zurecht die Runde. Deshalb werde ich euch das auch nicht vorenthalten. Es handelt sich dabei um die Erweiterung namens HTTPS Everywhere und deren Name sagt eigentlich schon fast alles aus. Nach der Installation werden Seiten, die sich in der Datenbank der Erweiterung befinden, nur verschlüsselt per HTTPS angesurft.

Doch beachtet folgende Eventualität (danke Chris): Golem merkt an: Nicht alle Diensteanbieter verfügen über ein aktuelles und korrektes Zertifikat für die Verschlüsselung. So kann es passieren, dass für ein Zertifikat im Firefox eine Ausnahme gemacht werden muss, bevor das verschlüsselte Surfen klappt.

So, ihr wisst nun, dass ihr eine Erweiterung bekommen könnt, die bekannte Seiten per verschlüsselter HTTPS-Verbindung ansurft. In der Liste der bekannten Seiten befinden sich unter Garantie nicht alle bekannten Seiten, die ihr so täglich besucht, deshalb ist es auch jedem möglich, eigene Regeln zu erstellen. Einfach mal hier reinschauen: eigene Regeln für HTTPS Everywhere erstellen.

Gerade für Leute, die häufig unterwegs sind, könnte HTTPS-Everywhere sinnvoll sein. Ich weiss, dass hier auch Menschen mitlesen, die mit der ganzen Materie nicht so betraut sind, deshalb HTTPS in der Wikipedia nachschlagen oder diesen Beitrag lesen: Wie funktioniert HTTPS?


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25457 Artikel geschrieben.