Verkaufsverbot für das Samsung Galaxy Tab 10.1 bleibt bestehen

9. September 2011 Kategorie: Android, Apple, Mobile, geschrieben von:

Kollege Sascha Pallenberg ist gerade in Düsseldorf, um sich die Entscheidung im Falle Apple vs. Samsung anzuschauen. Im konkreten Fall geht es um das Verkaufsverbot des Samsung Galaxy Tab 10.1. Tja, wie ist der jetzige Stand? Das Gerät (hier mein Kurztest) darf in der Europäischen Union wieder verkauft werden. Ausser in Deutschland. Doof.  Ausschlaggebend war wohl Apples Community Design aus dem Jahr 2004. Optik! Keine Software, keine Patente! Wie das Ganze nun weitergeht? Wir werden sehen – es bleibt weiterhin spannend.

Bildschirmfoto 2011-09-09 um 11.27.30

Nun ja. Mittlerweile finde ich das Samsung Galaxy Tab 7.7 eh spannender. Moooooment. Verdammt! Da war doch auch was? Richtig – wurde auf der IFA entfernt, auch wegen Apple. Auch doof. Nun ja. Übrigens: Verkaufsverbot heisst nur, dass es nicht ausgeliefert werden darf & Co. Wenn euer Markt das vor Ort hat, darf er das Samsung Galaxy Tab 10.1 verkaufen. Wurde so zum Beispiel auf der IFA von Vodafone getan. Samsung Galaxy 10.1 inklusive Vertrag. Mein nächstes Tablet wird ein Androide. Wollte es nur gesagt haben…


Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25741 Artikel geschrieben.