Verbesserungen für Googles Docs, Tabellen und Präsentationen Android-Apps

11. August 2016 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google Tabellen Artikel LogoEin Update für die iOS-Version gab es bereits, es bringt Split View auf unterstützte iPads, erleichtert also das Arbeiten mit Googles Office-Lösung. Android-Nutzer brauchen sich aber nicht grämen, auch für sie gibt es eine Neuerung, die allerdings sehr klein ausfällt. Es geht um kopierte Inhalte aus der Tabellen-App. Fügt man diese in Docs oder Präsentationen ein, werden sie auch als Tabelle dargestellt, inklusive der Gitterlinien und anderer Formatierungen. Einziger Haken: Die Auswahl darf maximal 400 Zellen enthalten. Was darüber hinaus geht, wird getrennt dargestellt.

google_sheets

Um die Funktion nutzen zu können, genügt es nicht, die Tabellen-App upzudaten, auch die „Empfänger“-Apps Docs und Präsentationen benötigen das Update, bevor die Funktion zur Verfügung steht. Das Update wird stufenweise verteilt, es kann also noch ein paar Tage dauern, bis es bei Euch ankommt. Google erwähnt in der Ankündigung eine Änderung der Technologie für Diagramme in der Tabellen-App, die für kleine Änderungen sorgen sollte, wie Diagramme erstellt werden. Genaueres wird aber nicht erklärt.



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 7349 Artikel geschrieben.