Valve verkauft Software über Steam

2. Oktober 2012 Kategorie: Software & Co, Windows, geschrieben von:

Steam. Bei diesem Wort kommen den meisten sicherlich Spiele in den Gedanken. Und dieser Gedanke wäre bis eben auch gar nicht so falsch gewesen. Doch man erweitert das Angebot ein wenig und nimmt Software mit in das Programm auf. Nein, außergewöhnlich ist das nicht, versuchen doch viele Hersteller, mit dem eigenen App Store Kunden zu binden und Kasse zu machen.

Es gibt zig Märkte, doch glaube ich nicht, dass diese (inklusive Steam) großartig Erfolg haben werden. Unter Windows wird der Windows Store bald so dominieren, wie es der Mac App Store auf dem Mac macht. Die Vorteile der App Stores sind offensichtlich: zentrales Bezahlen und Updates ohne Stress. Der Steam Software Store glänzt momentan mit ein paar Einstiegs-Programmen, gewährt auf diese aber einen Rabatt von 10 Prozent.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25427 Artikel geschrieben.