USB-Sticks ohne Abfrage dumpen

11. Januar 2010 Kategorie: Backup & Security, Portable Programme, Windows, geschrieben von: caschy

2006 habe ich mal über die Software USB Dumper gebloggt. Diese Software kopierte unsichtbar jeglichen Inhalts eines USB-Sticks auf die Festplatte. Ohne Abfrage – einfach im Hintergrund. Das Tool von 2006 läuft nicht mehr unter Windows Vista / 7, deshalb habe ich Bene gebeten “mal eben” etwas neues zu basteln.

Die dump.exe läuft mit einer Ini, der Screenshot sollte eigentlich selbst erklärend sein. Der Punkt Traymenü=1 sorgt dafür, dass der Dumper im Tray sichtbar ist und dort beendet werden kann. Setzt man die Option auf 0, so muss die dump.exe mittels Task-Manager abgeschossen werden.

Ist in der Ini der Die Abfrage auf 1 geschaltet, dann wird beim Anstecken eines Wechseldatenträgers vorab gefragt, ob von diesem ein Backup erstellt werden soll. Backups werden im von euch festgelegten Pfad mit einem Timestamp versehen. Ideal für das regelmäßige Backups von USB-Sticks. Anstecken, leer saugen lassen und fertig.

Der USB Dumper ist natürlich portabel.

Das Programm sollt ihr natürlich nur für euren eigenen Gebrauch nutzen – also nicht einfach irgendwo starten und fremd angeschlossene Sticks ohne Abfrage leer lutschen ;)

In diesem Zusammenhang weise ich auch gerne auf die HowTos für die portablen Variante von TrueCrypt hin.

Download USB Dumper


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch dieses Advertorial an, welches auf einer separate Unterseite geschaltet wurde: Sony startet mit 4K Ultra HD durch

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17647 Artikel geschrieben.