Unter Umständen 1 Jahr Microsoft Office 365 inkl. 1 TB OneDrive kostenlos für dich

13. März 2016 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

office 365 logoProbieren geht bekanntlich über studieren. Vor nicht allzu langer Zeit kappte Microsoft den komplett unbegrenzten OneDrive-Speicher für Abonnenten der Office 365-Suite und legte auch beim kostenlosen OneDrive-Speicher den Rückwärtsgang ein. Danach folgte eine steile Aussage: Microsoft teilt in der OneDrive-FAQ mit, dass bestimmte Nutzer ein Jahr kostenlos Office 365 Personal bekommen können. Nun scheint das Programm live zu sein, wie unser Leser Markus mitgeteilt hat. Auf der Aktionsseite wurde ihm ein Jahr Office 365 angeboten, dazu gibt es halt die 1 TB kostenlosen OneDrive-Speicher.

Laut Markus bekommt nicht jeder Nutzer das kostenlose Jahr, Bedingungen sind wohl: Bestandskunde ohne aktives Abo, mindestens 5 GB bei OneDrive hinterlegt, nicht das Limit überschritten (siehe unten nachgetragen). Sofern ihr diese Bedingungen erfüllt, könnte es für euch das kostenlose Office 365 Personal inklusive 1 Tb OneDrive-Speicher geben – das sieht dann so aus, wenn ihr die Aktionsseite bei Microsoft besucht:

Bildschirmfoto 2016-03-12 um 17.31.41

Microsoft beschreibt das Ganze wie folgt: „Das Angebot gilt für ein kostenloses Jahresabonnement von Office 365 Personal. Das Angebot muss bis zum 15. August 2016 abgerufen werden. Es ist eine entsprechende Zahlungsmethode erforderlich, und der dann aktuelle Abonnementpreis wird nach einem Jahr automatisch abgebucht, sofern Sie Ihr Abonnement nicht unter „www.office.com/myaccount“ kündigen. Dies ist nur gültig, wenn Sie der ursprüngliche Empfänger dieses Angebots sind, wenn Sie Abonnent eines kostenlosen OneDrive-Plans ohne vorhandenes kostenpflichtiges OneDrive-, Office 365- oder Groove Music-Abonnement sind, wenn Sie mehr als 5 GB an Daten auf OneDrive gespeichert haben und nicht mehr als den Ihnen seit dem 15. Januar 2016 zugeteilten Speicherplatz nutzen.„.

Ich drücke euch die Daumen, dass ihr die Bedingungen erfüllt und so vielleicht einmal austesten könnt, ob ihr Office oder den OneDrive gebrauchen könnt.



Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22137 Artikel geschrieben.

59 Kommentare

AndiFFM (@AndiFFM) 12. März 2016 um 17:45 Uhr

Hat funktioniert. Man kann die automatisch Abo Verlängerung auch gleich wieder abbestellen

franman 12. März 2016 um 17:52 Uhr

Geht bei mir, danke für den Tipp!

Klubkola 12. März 2016 um 17:57 Uhr

Dankeschön! Hat funktioniert!

Test001 12. März 2016 um 18:03 Uhr

Wie habt ihr das jetzt gemacht, verstehe nicht ganz was ich machen muss!!

blaub4r 12. März 2016 um 18:13 Uhr

Ich hab zwar nicht das Upgrade gekriegt,habe aber grad gesehen ich hab 105gb wegen irgend einem Bing Bonus oder so ..

Martin 12. März 2016 um 18:16 Uhr

Läuft bei mir! Danke. Und gleich auch die Verlängerungs-Automatik abbestellt.

Thomas 12. März 2016 um 18:30 Uhr

Wie cool, DANKE!!!

danycagiva 12. März 2016 um 18:33 Uhr

Super danke euch. Hat einwandfrei funktioniert. Das nenn ich mal was

Nogger 12. März 2016 um 18:34 Uhr

Deaktiviert man nach dem Aktivieren des Abos die automatische Verlängerung und aktiviert sie danach erneut, bekommt man einen weiteren Monat geschenkt. Anschließend einfach wieder deaktivieren, die 13 Monate Gesamtlaufzeit bleiben erhalten. Vielleicht kannst du das noch im Text ergänzen, @caschy.

Bolli 12. März 2016 um 18:36 Uhr

Danke – hat funktioniert

Mario B 12. März 2016 um 18:36 Uhr

Habe über 7gb geladen und bekomme trotzdem, den Rabat angezeigt im store ! Mhh..

Macdefcom 12. März 2016 um 18:46 Uhr

Habe zwar den Account, aber bei OneDrive faktisch nix hinterlegt. Habe das Angebot trotzdem bekommen. Tausend Dank für den Tipp!!!

FueserSack 12. März 2016 um 19:01 Uhr

Gratis Office 365 für die Hungerleider und HUP für den man von Welt.

Gavin Karlmeier 12. März 2016 um 19:13 Uhr

Mir wird das tatsächlich leider nicht angezeigt. Offenbar viel Glück dabei.

User 12. März 2016 um 19:28 Uhr

Funktioniert nur wenn man Windows mit (s)einem MS-Konto nutzt. Also nicht mit einem lokalen Windows Account.

wolfhag 12. März 2016 um 19:34 Uhr

nix gibt es bei mir… 🙁

Kai (@kai_kiel72) 12. März 2016 um 19:40 Uhr

hat bei mir auch funktioniert. Etwas Probleme Gmail und iCloud E-Mail einzurichten, sonst alles top. Danke für den Top

Icancompute 12. März 2016 um 19:47 Uhr

148 MB sind dann vermutlich tatsächlich zu wenig, als das ich mich damit für das Angebot qualifiziert hätte. Bekomme nur den einen üblichen Monat angeboten.
Na was soll’s. Ich weiß ja eigentlich, dass ich das Angebot so nicht brauche.

Adrian 12. März 2016 um 20:03 Uhr

Geht bei mir leider auch nicht, obwohl ich viel in oneDrive liegen habe. Schade ich hätte es gerne genutzt.

Sven 12. März 2016 um 20:34 Uhr

Danke hat geklappt

ulkfisch 12. März 2016 um 20:40 Uhr

Sauber, danke. Dafür liebe ich diesen Blog. @Martin, danke auch für deinem Tipp. So ist es noch nicht einmal eine Abofalle.

ShyAngel 12. März 2016 um 20:48 Uhr

Bei mir funktioniert das überhaupt nicht. Ich habe mehr als 5 GB in Onedrive gespeichert, beim Speicher verwalten werden mir aber immer nur 4,65 GB als verwendet angezeigt, egal was ich noch hinzufüge.

Markus Eyrich (nEUTR0n) 12. März 2016 um 20:57 Uhr

Also da steht 5 GB „hinter“legt, nicht belegt. Ich erfülle zwar alle Bedingungen, bekomme es aber trotzdem nicht angezeigt…

Mischa 12. März 2016 um 21:08 Uhr

Super, klappt bei mir auch! Danke für den tollen Tipp 🙂

Wie bestelle ich die automatische Verlängerung ab?

Mischa 12. März 2016 um 21:16 Uhr

EDIT: Klappt mit der Abbestellung, dem Gratis-Monat für die Verlängerung und der anschließenden erneuten Abbestellung! Vielen Dank 🙂

Stefan 12. März 2016 um 21:53 Uhr

Hat auch geklappt trotz abonniertem onedrive speicher (das kleinste paket, 2€/monat). Danke für den tipp

Trigan 12. März 2016 um 21:54 Uhr

Prima. Auch von mir danke für die Info 🙂

Philip Greb 12. März 2016 um 21:59 Uhr

Ich hab zwar 5,35GB in OneDrive verwendet und kein aktives Abo, bekomme die Aktion aber trotzdem nicht angezeigt. Schade, hätte es gerne genutzt

Werner L. Werner 12. März 2016 um 23:19 Uhr

Klappt incl. Zusatzmonat
Hatte vorher 25,3 GB von 125 GB belegt. Jetzt 1,13 TB frei

stphn 13. März 2016 um 08:38 Uhr

weiß jemand wie lange die aktion läuft?
5GB hochladen dauert ewig 😀

m4teria 13. März 2016 um 08:38 Uhr

Sehr fein. Ich sage vielen Dank für ein Jahr für lau.

Andreas Jacke 13. März 2016 um 09:08 Uhr

Es hat funktioniert. Vielen Dank für die immer wieder guten Tipps!

michimself 13. März 2016 um 09:10 Uhr

Bekomme das Angebot angezeigt, werde dann aber zum Store geleitet wo es wieder 69€ heißt. War das bei euch so auch?

ulkfisch 13. März 2016 um 09:43 Uhr

Ich habe 3,5GB im Overdrive, trotzdem hat es bei mir geklappt. 5GB scheinen also keine Voraussetzung zu sein.

Trony 13. März 2016 um 10:00 Uhr

Hat man das Paket aktivieren können ist es ratsam in der Kontoverwaltung „auto renew“ zu deaktivieren, wenn man nicht in einem Jahr überrascht werden möchte.

Macdefcom 13. März 2016 um 10:11 Uhr

@Trony:

Oder man setzt sich einfach einen Merker im Kalender. Haben wir hier doch alle auf dem Smartphone und mit Google und Konsorten abgeglichen, oder !?!

Moritz von Schwedler 13. März 2016 um 11:02 Uhr

@stphn Steht doch im Artikel. Das Angebot laeuft bis zum 15.08.2016

@Trony @Macdefcom Oder man liest sich die vorherigen Kommentare durch. Da kann man erfahren, dass man den auto renew einfach abschalten kann, ohne das Angebot zu beeinflussen. Ausserdem wurde hier ja schon berichtet, dass man, wenn man den auto renew wieder aktiviert, einen extra Monat bekommt. Danach kann man es wiederholt deaktivieren, damit man sich keine Sorgen machen muss, dass man vergisst das Abo zu kuendigen.

Nick 13. März 2016 um 12:15 Uhr

Mega gut, vielen Dank!!

Daniel 13. März 2016 um 12:19 Uhr

Top!
Danke!

Massimo 13. März 2016 um 12:27 Uhr

Hat geklappt. Viele Dank für den Tipp.

Mateo 13. März 2016 um 12:34 Uhr

Grandios! Am Freitag das 1TB per Gutscheincode bestellt und zum Glück kam der Gutschein noch nicht zuhause an 🙂

Bedanke mich ganz herzlich für die 13 Monate!

Konstantin 13. März 2016 um 12:51 Uhr

Zur Google Photos aktion gab es doch einen dummy file creator, darüber könnt ihr euch doch einfach ein 5 GB Dummy-file in onedrive legen und damit dann die bedingungen erfüllt.

GuterUser... 13. März 2016 um 14:18 Uhr

Sehr gut, hat auch bei mir geklappt!

Micha 13. März 2016 um 15:10 Uhr

Nutze nur rund 100MB von meinen 15GB OneDrive genutzt und bekomme das Angebot wohl deshalb nicht.

Hab aber die HUP-Version von 2016 und werde es verschmerzen können. :o)

Hendrik 13. März 2016 um 16:40 Uhr

Wenn ich auf den Link gehen, dann werden mir immer Preise in UAH (Währung der Ukraine) angezeigt, außerdem werde ich beim Klick auf „Kaufen“ auf die ukrainische Seite des Microsoft Stores geleitet. Ich habe tatsächlich mal etwas bei Microsoft in der Ukraine gekauft, weiß jemand wie ich das wieder aus den Einstellungen raus bekommen?

Schlicki (@_schlicki) 13. März 2016 um 17:40 Uhr

140 GB OneDrive hab ich schon, nehme ich das Angebot doch mal direkt dazu! Top!

JD 13. März 2016 um 17:56 Uhr

@Hendrik (und andere, die ein ähnliches problem haben): bei mir ging’s nicht auf die ukrainische seite, sondern auf die US-seite. nach langem hin und her folgende lösung: auf der seite, auf der die „plans and offers“ angezeigt werden (also auch das office365-angebot) gibt es rechts oben unter dem strahl, der die kapazität von onedrive anzeigt die möglichkeit, die währung des angezeigten preises zu ändern — nach umstellung auf „EUR (Deuschland)“ klappt dann alles wie gewollt. gruß!

FriedeFreudeEierkuchen 13. März 2016 um 18:57 Uhr

An die starken OneDrive Nutzer hier:
Wie bekommt ihr den Bandbreitenhunger von OneDrive in Griff? Alles Single-Haushalte hier?
Bei uns fiel vor einigen Tagen die komplette 16er DSL-Leitung (mit realen 17TMbit Kapazität) mit extrem großer Laten zaus. Man konnte selbst normale Webseiten kaum noch öffnen – Ladezeiten von mehreren Minuten. In der Fritzbox wurde eine komplette Auslastung der Leitung angezeigt. Auf der Suche nach der Ursache stellte sich heraus, dass mein Sohn sein neues Surface 3 einen Foto-Ordner sichern hochladen lassen wollte. OneDrive gestoppt, Leitung wieder frei. OneDrive gestartet, Leitung wieder dicht. Wir haben das Verhalten live an der Fritzbox beobachtet. Nach kurzer Recherche eine Menge Klagen zu diesem Thema im Netz gefunden. Für mich gilt deshalb hier erst mal ein OneDrive Verbot im Netz.

Kurz: wie macht ihr Intensivnutzer das? Mir wird bange, wenn jetzt in mehreren von mir betreuten Netzwerken bis Sommer auf Win 10 umgestiegen wird und OneDrive somit bei allen gleich aktiv ist.

burki 13. März 2016 um 20:34 Uhr

hat problemlos funktioniert.
Danke für diesen Tipp @caschy

@FriedeFreudeEierkuchen
Synch lasse ich meistens nur über Nacht laufen. Sind die „Accounte“ auf Deiner FB auf „Standard“ oder „unbeschränkt“.
Bei meiner alten 7312 konnte ich das Problem ohne Umstände reproduzieren. Wie es sich bei der 7490 verhält habe ich noch nicht getestet.
Im FB-Menü unter Internet-> Filter-> Priorisieren könntest Du bei „Hintergrundanwendungen“ eine Regel für das Surface erstellen. Alles außer „surfen und mailen“ wird dann schlechter priorisiert bei ausgelasteter Verbindung.


Kommentar verfassen



Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung.