Unitymedia verteilt FRITZ!OS 6.30 für die FRITZ!Box 6360

15. Februar 2016 Kategorie: Hardware, Internet, Smart Home, geschrieben von: caschy

artikel_unitymediaNachrichten, die hoffentlich bald der Vergangenheit angehören (Routerzwang und die daraus resultierenden Update-Wartezeiten). Unitymedia verteilt ab dem 16.2 FRITZ!OS 6.30 für die FRITZ!Box 6360. Das Rollout beginnt in NRW und Hessen und wird in ca. zwei Wochen Baden-Württemberg erreichen. Laut Unitymedia kann ein Neustart der Box helfen, sofern das Update nicht eingespielt wird. Die neue Firmware enthält neben zahlreichen Sicherheits- und Stabilitäts-Verbesserungen u. a. folgende Updates:

– Fix für die Adressbuch-Synchronisation von Google
– Fix für Telefongespräche, bei denen es teilweise zu einseitigen Verbindungen kam
– Verbesserungen im DOCSIS Upstream bei Channel Bonding

Für Unitymedia-Kunden mit der FRITZ!Box 6490 soll erst „in den kommenden Monaten“ ein Update bereitgestellt werden, hier arbeitet man nach eigenen Aussagen „mit Hochdruck“ an der Version FRITZ!OS 6.5x. Schlecht für Nutzer der 6490: laut Aussagen vieler Nutzer laufen mit der derzeit eingesetzten Software die von AVM angebotenen Smart Home-Lösungen nicht vernünftig.

(via unitymedia, danke Daniel!)

unitymedia logo


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 24324 Artikel geschrieben.