Unitymedia: Ab August mit öffentlichem WLAN in bis zu 100 Städten

9. Juni 2015 Kategorie: Internet, Mobile, geschrieben von:

Unitymedia_WifiSpot

Offenes WLAN in vielen Städten? Gibt es, wenn auch von diversen Anbietern. Finde ich wirklich gut. Nun mischt auch Unitymedia größer mit. Auf der ANGACOM in Köln stellte man heute sein WiFi-Projekt vor. In einem ersten Schritt stattet Unitymedia ab August 2015 Teile ausgewa?hlter deutscher Innensta?dte in seinem Verbreitungsgebiet in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Wu?rttemberg mit o?ffentlich zuga?nglichem WLAN aus.

Unitymedia plant, auf diese Weise bis Ende des Jahres in etwa 100 Sta?dten o?ffentliches Wifi anbieten zu ko?nnen. Fu?r bestehende Internet-Kunden plant Unitymedia bis Ende des Jahres eine Wifi-Lo?sung, die zusa?tzliche Geschwindigkeits- und Komfortmerkmale beinhalten soll.

Um Internet an Straßen und öffentlichen Plätzen anbieten zu können, wird entlang stark frequentierter Straßen, in Unitymedia-Shops, Restaurants und Ladenlokalen in Netzwerk-Infrastruktur investiert.

Ab August aktiviert Unitymedia in seinen Shops im Verbreitungsgebiet o?ffentliche „WifiSpots“. Schrittweise schaltet der Kabelnetzbetreiber zudem in ausgewa?hlten Sta?dten Versta?rkerpunkte hinzu, die mit leistungsstarken WLAN-Antennen zu WifiSpots aufgeru?stet wurden.

Parallel dazu startet Unitymedia die Vermarktung von „PowerSpot“ – einem Service, der Businesskunden in die Lage versetzt, Ga?sten kostenloses WLAN anzubieten. Mit dem Produkt wendet sich Unitymedia speziell an Unternehmen mit Publikumsverkehr – also Restaurants, Kneipen und Cafe?s, aber auch Friseursalons oder Arztpraxen.

Unitymedia installiert PowerSpot-Kunden auf Wunsch mehrere WLAN-Zugangspunkte. Als Betreiber des WLAN-Netzes u?bernimmt Unitymedia zudem die sogenannte Sto?rerhaftung, sodass der Businesskunde rechtlich abgesichert sein soll. Ein Merkmal der PowerSpots sind die Landingpages: Jeder PowerSpot-Kunde hat die Mo?glichkeit, fu?r seinen Zugangspunkt eine eigene Startseite zu gestalten, auf der er individuelle Inhalte wie z.B. Menu?s und aktuelle Promotions einbinden kann.

Unitymedia teilt mit, dass man sich einmalig an einem Unitymedia Public WifiSpot registrieren muss, dann bekommt man einen Code, der für das jeweilige Endgerät zwei Jahre gültig ist. Jedermann stehen hier bis zu 10 MBit/s Geschwindigkeit zur Verfügung, man hat pro Tag ein Gratis-Volumen von 100 MB, bevor es auf 64 KBit/s Drosselung geht.  Internet-Kunden von Unitymedia werden voraussichtlich ab Jahresende in der Lage sein, ohne Zeit- und Volumenbegrenzung mit bis zu fu?nf Gera?ten gleichzeitig im WLAN-Netz zu surfen, wie das Unternehmen weiterhin mitteilt.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25426 Artikel geschrieben.