Unitiymedia: Horizon nun mit Restart-TV-Funktion

18. Dezember 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von:

Über die Horizon Box haben Nutzer von Unitymedia bereits die Möglichkeit, zeitversetzt fernzusehen. Man kann Sendungen zurückspulen, allerdings nur bis zu dem Punkt, an dem man die Sendung selbst gestartet hat. Restart-TV macht Schluss damit und ermöglich den erneuten Start einer Sendung auf 58 Sendern der Pay-TV-Pakete Highlights und All Stars. Die neue Funktion steht Nutzern ab sofort ohne zusätzliche Aktivierung zur Verfügung, sie kann sowohl mit den Horizon-HD-Receivern als auch mit dem Horizon-HD-Recorder genutzt werden.

Durchaus eine praktische Funktion, falls man mal wieder über etwas stolpert, das man gerne von Anfang gesehen hätte. Außerdem ist Horizon Go, das mobile Fernsehangebot von Unitymedia, nun auch Bestandteil von StreamOn bei der Telekom. Nutzern wird das damit verbrauchte Datenvolumen nicht mehr auf ihr Inklusivvolumen angerechnet, wenn sie StreamOn nutzen. Aber das erzählten wir Euch schon letzten Monat.


Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9565 Artikel geschrieben.