Ungeliebte Samsung-Apps

23. April 2014 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von:

Über 250 Besitzer eines Samsung Galaxy S3 oder eines Samsung Galaxy S4 wurden von Strategy Analytics ausgewertet. Hier wurde erfasst, wie lange die ausgewählten Benutzer in Apps Zeit verbringen. Das Ergebnis? Die Samsung-Apps gehören nicht gerade zu den Apps, die von den Nutzern besonders lange benutzt werden. Man sehe sich alleine Samsungs Messenger ChatOn an, der ja laut Samsung 100 Millionen Nutzer hat.

95669US-Nutzer haben diese App im Schnitt 6 Sekunden geöffnet – im Monat! S Memo und S Voice sind etwas besser dabei, sie bringen es im besten Falle auf 3,9, beziehungsweise 3,6 Minuten Nutzerzeit. Gegenbeispiel: YouTube – satte 146,7 Minuten verbraten S4-Nutzer durchschnittlich in der App. Spricht nicht gerade für die vorinstallierten Apps von Samsung, muss aber auch nicht zwingend bei den von Nutzern installierten Apps anders aussehen. Ausserdem muss man sich folgendes vor Augen halten: eine Anfrage mittels S Voice oder das Eintragen einer Notiz geht schneller vonstatten, als das Anschauen von Filmen in der YouTube-App. Dennoch: keine guten Zahlen – aber heute ist es wichtig, dass sich Hersteller unterscheiden – und dies geht oftmals nur über die Software.

95670


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: wsj |

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25481 Artikel geschrieben.