Umsatzentwicklung der Smartphone-Hersteller

5. August 2013 Kategorie: Mobile, geschrieben von:

Erzielter Umsatz gibt keinerlei Auskunft darüber, ob ein Unternehmen auch ordentlich Gewinne eingefahren hat, kann aber ein Indiz dafür sein, wie erfolgreich ein Unternehmen seine Waren absetzt. Ganz vorne dabei ist Samsung, die koreanische Firma hat ordentlich hingelangt: 20,7 Prozent mehr Umsatz als noch im Vorjahresquartal hat Samsung zwischen April und Juni 2013 erwirtschaftet. Kräftig zulegen konnten noch Sony (+13 Prozent) und LG (+10,1 Prozent).

infografik_1328_Umsatzentwicklung_von_Smartphone_Herrstellern_n

Einnahmen in Höhe von 3,1 Milliarden US-Dollar bescherten BlackBerry ein Umsatzplus von 9,4 Prozent. Apple schaffte es mit 0,9 Prozent knapp in den grünen Bereich. Schwierigkeiten scheint es dagegen bei ZTE (-18,4 Prozent) und HTC (-22,3 Prozent) zu geben, die beide im vergangenen Quartal zweistellig eingebrochen sind. Am schlimmsten hat es mit einem Rückgang um 24,4 Prozent Nokia getroffen, die aber deutlich mehr Lumia-Smartphones verkaufen konnten.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: statista |

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25442 Artikel geschrieben.