Umfrageergebnisse: Diese Videodienste stehen bei Techies hoch im Kurs

7. September 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Vor kurzem stellten wir unseren Lesern die Frage, auf welche Videodienste sie setzen. Seiten, über die man Bewegtbild-Content zu sehen bekommt, gibt es unzählige, wir beließen es in der Umfrage fast ausschließlich bei den kostenpflichtigen.

cracked-tv

Neben der Auswahl an kostenpflichtigen Legal-Angeboten haben wir aber auch Grauzonen-Angebote als einen Auswahlpunkt mit in die Umfrage genommen, ebenfalls muss man Netflix in der Umfrage noch anders bewerten, da der Dienst zumindest noch nicht in Deutschland offiziell gestartet ist. An der Umfrage haben 2070 Personen teilgenommen.

Platz 1 belegt das Angebot von Amazon. Amazon Instant Video nutzen 51 Prozent der Befragten. Aussagekräftig? Nicht ganz, so jedenfalls meine Meinung. Das Angebot ist relativ neu und war für Neukunden für schlappe 29 Euro im ersten Jahr zu haben. Doch auch nach der Erhöhung auf die üblichen 49 Euro Amazon Prime-Gebühr wird der Dienste weiterhin viele Freunde haben, denn es ist halt extrem günstig auf das Jahr gerechnet.

Platz 2 und sehr überraschend für mich: Google Play Movies / YouTube Movies. Ich persönlich kenne kaum jemanden, der Videos bei Google kauft oder leiht, bleibt zu hoffen, dass die Teilnehmer der Umfrage nicht YouTube generell gemeint haben.

Platz 3 mit 425 Votes belegen schon die Grauzonenangebote wie KinoX und wie sie alle heißen. Technisch versierte Menschen – und dazu gehören die Leser dieses Blogs unbestritten – schauen also gerne mal Filme und Serien bei irgendeinem Streamingdienst, der wahrscheinlich nicht die Rechte dazu hat.

Auf Platz 4 und damit weit hinter Amazon: Watchever. Vor ein paar Monaten wurde das Gerücht laut, dass Vivendi Watchever abstoßen können wolle. Ein Blick auf die Umfrageergebnisse zeigt auch, dass derzeit noch nicht viele die US-Dienste Netflix und Hulu nutzen. Netflix steht allerdings kurz vor dem Deutschlandstart und ich denke, dass es dann weiter oben an der „Tabellenspitze“ enger wird. Kann mir gut vorstellen, dass sich Netflix innerhalb eines Jahres vor Watchever setzen kann.

Bildschirmfoto 2014-09-07 um 18.54.26


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25447 Artikel geschrieben.