UltraEdit kostenlos: mächtiger Texteditor

22. Dezember 2010 Kategorie: Software & Co, WordPress, geschrieben von: caschy

Momentan bekommt ihr die etwas ältere Version 15.20 von UltraEdit kostenlos. Bei UltraEdit handelt es sich um einen ansonsten kostenpflichtigen Texteditor, der eigentlich keine Wünsche offen lässt. Ob einfache Texte, HTML oder PHP – da könnte jeder mit glücklich werden. Einfach hier den Schlüssel anfordern und Geduld haben. Kann ein wenig dauern bis Schlüssel und Downloadlink ankommt, Trashmail dürfte funktionieren.

Die beste kostenlose Alternative dürfte Notepad++ sein, gefolgt von Komodo. Ein weiterer einfacher Texteditor wäre Notepad2. Wer das Standard-Notepad von Windows mit Notepad++ oder Notepad2 ersetzen will, der sollte diesen Beitrag lesen: Windows: Notepad ersetzen. Danke an André für die Info!

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 16527 Artikel geschrieben.


36 Kommentare

Herr SoUndSo 22. Dezember 2010 um 06:30 Uhr

Meiner Meinung nach immer noch der beste Texteditor – PSPad.
http://www.pspad.com/de/
Unschlagbar beim komprimieren bspw. von HTML-Code.
Selbstverständlich auch als Portable-Version zu haben.

Adrian Sauer 22. Dezember 2010 um 06:42 Uhr

Vielen Dank für die Info. ;)

Uwe 22. Dezember 2010 um 07:11 Uhr

Seit 1999 nutze ich EditPlus, gefällt mir immer noch am allerbesten. Ist jedoch kostenpflichtig.

justus 22. Dezember 2010 um 07:16 Uhr

…es wird bei der gesamten Aktion nur ein identischer Lizenzschlüssel auf einen nicht-personifizierten Benutzernamen (…proxima…) verteilt…

“Klasse” Aktion, dient also nur wieder zur Adressensammlung :/

caschy 22. Dezember 2010 um 07:18 Uhr

Deswegen der Hinweis auf Trashmail.

justus 22. Dezember 2010 um 07:21 Uhr

@Caschy: …wollte auch nicht meckern, bedanke mich auch artig :) Es kommt bei mir immer wieder auf’s gleiche hinaus, auf arbeit und nun auch privat ist UE einfach ein geiles Teil… Danke André & Caschy…

stardust 22. Dezember 2010 um 07:30 Uhr

zum notepad replacer: wäre schön wenn du einen kontakt zu bene herstellen könntest, da es immer noch einige gravierende bugs gibt.

IanG 22. Dezember 2010 um 08:01 Uhr

mhh leider hängt die Seite schon einer Weile.

daMax 22. Dezember 2010 um 08:16 Uhr

Ich kann Herr SoUndSo nur zustimmen: PSPad rockt absolut! Funktionen wie “Methoden eines VBScripts als Baum anzeigen” machen PSPad zu einer Klasse für sich.

hapepe82 22. Dezember 2010 um 08:27 Uhr

Ich benutze seit Ewigkeiten Notepad++, trauere aber immer noch dem “Column-Editor” von Ultraedit nach.

Darin ist er ungeschlagen, und auch was das Bearbeiten großer Dateien (Logfiles > 5GB etc) angeht, macht Ultraedit so leicht keiner was vor!

Das ist ein Supertipp, danke!

Area30 22. Dezember 2010 um 08:27 Uhr

[Edit] Leider lädt die Seite nach Eingabe der Daten nicht mehr weiter. Typisch für diesen Möchtegern-Service Pro*de.

Cool, mein ehemaliger Lieblings-Editor kostenlos. Inzwischen nutze Notepad++, da es kostenlos ist und somit installiert auf mehreren Rechnern einfach günstiger.
So bekommt UE aber mal wieder eine Chance.

Danke für den Tipp!

hapepe82 22. Dezember 2010 um 08:50 Uhr

Also das Warten auf die Seite ist schon heftig, aber nach ein paar “Reloads” der Zielseite, habe ich mittlerweile den Bestätigungslink bekommen und nach ebensolcher Warterei der Bestätigungsseite und einigen Reloads wurde mir auch bestätigt, dass ich alles bestätigt habe ;-)

Jetzt warte ich auf den Schlüssel. Es heisst “innerhalb einer Stunde”… mal sehen

Toby 22. Dezember 2010 um 09:04 Uhr

Oh vor Weihnachtliche Geschenke, dass mag ich ;)

Habe früher auch UltraEdit benutzt (bzw. eine Demo).
Doch zum richtigen benutzen war er mir einfach zu teuer, daher bin dann auf PSPad umgestiegen.
Ich habe einige Funktion in PSPad vermisst, die man aber mit Plugins schließen, kann. Mal schauen, werde die UltraEdit mal ausprobieren, an der deutschen Version von PSPad wird ja nun auch schon seit Ewigkeiten nicht mehr gearbeitet.

Danke für den Hinweis.

Manfred 22. Dezember 2010 um 09:38 Uhr

@Toby
Zitat: “an der deutschen Version von PSPad wird ja nun auch schon seit Ewigkeiten nicht mehr gearbeitet.”

Es wird laufend dran gearbeitet. Nimm einfach die aktuelle Beta.
Imho noch immer der beste Editor. Die aktuelle Version zum testen (portabel):
http://www.box.net/shared/4omo4uo1mf

Gruß Manfred

Michael 22. Dezember 2010 um 10:00 Uhr

jEdit wird in solchen Fällen viel zu selten genannt. Die (S)FTP Integration (via Plugin) ist ähnlich wie bei Ultraedit besser als unter Notepad ++. Da er in Java geschrieben ist, kann ich ihn in der Dropbox oder auf dem Stick überall portabel sowohl unter Windows, als auch in Linux mit allen gespeicherten FTP-Accounts nutzen.
Leider haben die Entwickler einen etwas eigenwilligen Geschmack, so ist das Standardtheme dermaßen abschreckend, dass ich ihn auch fast wieder direkt gelöscht hätte. Tango Icons und Look And Feel Plugin schaffen Abhilfe.
Einziger Vorteil von Ultraedit für mich: so performant bei Bearbeiten von riesigen Dateien (auch mehrere hundert MB) ist sonst keiner. Auch darum Danke für den Beitrag.

Gruß Michael

Matthias 22. Dezember 2010 um 10:56 Uhr

Wow, klasse. UE ist in der Tat ein sehr mächtiges Werkzeug und für umme werde ich da auch zugreifen.
Danke für den Tipp!

nEUTRon 22. Dezember 2010 um 11:04 Uhr

Also ich hab momentan keine Chance dran zu kommen, hab zwar die E-Mail bekommen, aber nach Bestätigungslink klicken ist Feierabend. Wenn’s ey kein personalisierter Key ist, kann mir das nicht wer zukommen lassen? grmpf….

Matthias Nagy 22. Dezember 2010 um 11:08 Uhr

Also ich habe bisher etliche Jahre positiv Erfahrungen mit TextPad gemacht. In meinen Augen das angenehmere Programm im Vergleich zu UltraEdit. Aber kostenlos ist natürlich nicht zu verachten.

Vic 22. Dezember 2010 um 11:37 Uhr

Wie lange hat es bei euch gedauert, bis ihr den Downloadlink / die Seriennummer erhalten habt? Die Bestätigungsemail habe ich erhalten und den Aktivierungslink habe ich auch angeklickt, aber seitdem hat sich nichts mehr getan…

hapepe82 22. Dezember 2010 um 11:40 Uhr

also ich warte auch immer noch (siehe oben, seit 8:50 Uhr). Mail mit Seriennummer ist noch nicht da.

Ich nehme an Caschys Werbeaktion hat die Server überfordert! LOL!

Peter 22. Dezember 2010 um 11:43 Uhr

Also mir geht das genauso – warte nun schon seit über 2h.
Ich hoffe mal nicht das die dort jemand sitzen haben der dies persönlich dann verschickt – der würde mir dann leid tun weil er sich vor eMails nicht mehr retten kann ;-)

Novo 22. Dezember 2010 um 11:58 Uhr

Habe UltraEdit damals oft benutzt, da es gut mit großen Dateien zurecht kam.
Nun nutze ich vorzugsweise “Programmers Notepad” und “Notepad++”

hapepe82 22. Dezember 2010 um 12:20 Uhr

Hurraaaaaaa, der Schlüssel ist da!

Ausprobieren werde ich ihn erst heute Abend zu Hause, aber ich denke mal, dass er funktionieren wird ;-)

Wartezeit: 3,5 Stunden. Das finde ich ok :)

SoehnelS 22. Dezember 2010 um 12:57 Uhr

Dankeschön!

Wenn es klappt, kann ich dann mal aktualisieren…von Version 14.20…

Schöne Weihnachten!

Robert 22. Dezember 2010 um 14:00 Uhr

Meine bescheidene informative Meinung (bitte nicht als Werbung missverstehen – Danke):

UltraEdit ist -mit Abstand- der weltweit beste Texteditor, den es gibt! Der Hersteller hat mehr als 2 Millionen registrierte Kunden (warum wohl?). In 20 Jahren Informatik ist mir bislang nichts vergleichbares begegnet.

Feature-Karte für verschiedene Anwender-Typen
(enthält auch diverse Programm-Screenshots)
http://www.ultraedit.com/products/ultraedit/ultraedit_feature_map.html

Komplette Feature-Übersicht:
http://www.ultraedit.com/products/ultraedit/ultraedit_features.html

Es existieren auch Versionen für Linux & Apple Macintosh und sogar portable Editionen: http://www.ultraedit.com/downloads/ue-mobile.html

Ausserdem steht seit etwa 2-3 Jahren “UltraEdit Studio” (hat alles, was UE hat + ein komplettes IDE) zur Verfügung.
http://www.ultraedit.com/products/uestudio/differences.html

Zusätzlich gibt es seit etwa 2 Jahren noch UltraCompare, für das meines Erachtens nach auch kein ernsthaftes Konkurrenzprodukt existiert.
http://www.ultraedit.com/products/ultracompare.html

blackstone 22. Dezember 2010 um 14:07 Uhr

Ganz erlich, UltraEdit ist einfach top. Aber benötigen tut man seine Features doch nur selten. Daher finde ich, ist der Notepad 2 aus einem Grund mein ganz klarer Favorit. Syntax-Hightlighting und extrem schnell.

UltraEdit = Mozilla Firefox
Notepad 2 = Google Chrome

Hans 22. Dezember 2010 um 14:23 Uhr

Notepad 2 reicht in der Tat meist vollkommen aus, aber die Funktion Ersetzen bzw. Suchen in Dateien (Mehrzahl) ist eine der Wichtigsten für mich mit seinen ganzen Zusatzoptionen wie den regulären Ausdrücken.

Marcus 22. Dezember 2010 um 15:02 Uhr

Hm wer einen guten HTML- und PHP-Editor sucht (der teilweise auch als reiner Editor genutzt werden kann), der sollte sich die Freeware Scriptly mal ansehen.

http://scriptly.webocton.de/

Hat mir für meinen Webshop sehr geholfen. :)

Dennis Farin 22. Dezember 2010 um 15:28 Uhr

Hey Cashy, mal so am Thema vorbei, du hast n tolles mobile theme. Sehe das grad zum ersten mal. Wil auch

SoehnelS 22. Dezember 2010 um 16:42 Uhr

@Blackstone: So schlecht ist Notepad 2 doch gar nicht…;)

Michael Nonn 22. Dezember 2010 um 16:54 Uhr

@Manfred : Danke für den Link zur neuen Version vom PSPad… :-)

@all : Ich suche noch sehr dringend einen Online (!) Editor, der PHP unterstützt – zur Not auch zur Installation auf dem eigenen Server.

Hat jemand einen Tipp für mich ?

Herbert 22. Dezember 2010 um 20:48 Uhr

UltraEditor ist super, aber bei großen Dateien > 1GB ist der EMEditor http://www.emeditor.com/ schneller. ;-)

Stoiberjugend 23. Dezember 2010 um 14:57 Uhr

…oder den key, wenn eh immer der selbe, mal hier veröffentlichen!

Jabba 24. Dezember 2010 um 10:08 Uhr

Bei mir kam Ultraedit jahrelang zum Einsatz. Leider ließ sich meine schon recht betagte Version unter Windows 7-64Bit nicht mehr installieren, von daher hätte ich auf eine neue Version upgraden müssen. Zwischenzeitlich lief mir der kostenlose Editor Notepad++ über den Weg, bei dem ich dann geblieben bin.

Trotzdem habe ich mir mal den Lizenzschlüssel für die hier angesprochene Version 15.20 besorgt, der mir innerhalb einer Stunde zugestellt wurde. Nach der Installation bekam ich allerdings Probleme mit der Apfelsaft-Software “MobileMe”. Angeblich findet das Programm “AppleSyncNotifier.exe” die “iconv.dll” nicht mehr. Diese Meldung bekommt man nach jedem Systemboot auf den Screen gepinselt. Nach der Deinstallation von Ultraedit war alles wieder im grünen Bereich.

Die Crap-Software iTunes gehört meiner Meinung auf keinen Windows-PC, nur Besitzer mobiler devices aus dem Hause Apple haben kaum eine andere Wahl.

Allen ein frohes Fest!

splitti 16. Januar 2011 um 22:34 Uhr

Besser spät als nie, die Aktion hab ich fast übersehen, aber da ich öfters bei Dir recherchiere, geht mir das dann doch nicht durch die Lappen… Danke :D


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.