Über 1,5 Mio. illegal hergestellte Tonträger bei Razzia entdeckt

17. November 2016 Kategorie: Streaming, geschrieben von: André Westphal

lka-baden-wuerttemberg-razziaDas LKA Baden Württemberg hat bei einem 60 Jahre alten Mann ca. 1,5 bis 2 Mio. illegal hergestellte Tonträger sichergestellt. Unklar ist sicherlich, ob sich die Medien bei dem Mann angehäuft hatten, weil die Leute zu digitalen Kanälen umschwenken, statt sich CDs zu kaufen. Allerdings hortete der mutmaßliche Kriminelle neben CDs auch Vinyl für den gewerbsmäßigen Vertrieb. Gegen ihn wird nun laut LKA BW wegen „des Verdachts der gewerbsmäßigen unerlaubten Verwertung urheberrechtlich geschützter Werke und anderen Delikte nach dem Urhebergesetz“ weiter vorgegangen. Die Ermittlungen liefen bereits seit 2015.

Unter den illegal hergestellten Tonträgern waren z. B. Alben von Led Zeppelin, den Rolling Stones und den Beatles. Da hatte der Mann zumindest mit den Klassikern wohl die richtige Zielgruppe im Auge, statt mit Unheilig „Von Mensch zu Mensch“, Tim Bendzko „Immer noch Mensch“ oder Dat Adam „Hydra 3D“ die Jungspunde für physische Tonträger begeistern zu wollen. Schon im Januar wurden bei dem Verdächtigen ca. 3.000 Kartons mit illegal vervielfältigten CDs, Vinyl-Schallplatten und auch DVDs sowie passender Cover und Booklets durch die Polizei sichergestellt. Durch Durchsuchungen weiterer Lagerhallen und Presswerke kam es schließlich zur Ansammlung von insgesamt ca. 8.000 Kartons.

lka-baden-wuerttemberg-razzia

Gepresst wurden die CDs und Vinyl-LPs teilweise in Deutschland, teilweise in Polen. Der 60-Jährige verkaufte die Tonträger dann sowohl über das Internet als auch auf CD- und Schallplattenmessen. Wie viel Geld er dabei rausschlagen konnte, schlüsselt das LKA BW leider nicht genau auf. Spannend finde ich an der Geschichte, dass es sich offenbar immer noch lohnt Tonträger illegal zu vervielfältigen und zu verkaufen. Ich hätte gedacht, dass der Markt für derlei Bootlegs und Fälschungen heute deutlich weniger abwirft, da die immer mehr Anwender zu Downloads und speziell Streaming abwandern. Aber das eine schließt das andere ja offenbar nicht aus.

(via LKA Baden Württemberg)


Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 1449 Artikel geschrieben.