Ubuntu von Windows aus steuern – der einfache Weg

14. Oktober 2008 Kategorie: Internet, Portable Programme, Windows, geschrieben von:

Ich hatte ja in diesen zwei Beiträgen erklärt wie man Ubuntu auf dem Computer nutzen kann, ohne wirklich Ubuntu zu nutzen. Ubuntu ist nicht nur ein hervorragendes System zum reinen Arbeiten – sondern eignet sich auch ideal als einfach zu verwaltender Fileserver. Doch was muss der Anfänger machen, wenn er von seinem Windows-PC auf einen Computer mit Ubuntu so zugreifen will, wie er es von seinem Remote-Desktop, NetMeeting der TeamViewer gewohnt ist? Ganz einfach: er nutzt die portable Version des RealVNC Viewers (VNC Free Edition Viewer for Windows Version 4.1.2), nimmt einige wenige Einstellungen vor und kann direkt loslegen.

Schritt 1: Vorbereitungen am Ubuntu-PC

Aufrufen des Menüpunktes Entfernter Desktop unter System | Einstellungen.

In den nun erscheinenden Menüpunkten könnt ihr einige Einstellungen vornehmen, die relativ selbsterklärend sind.

Natürlich sollte man den anderen Benutzern (der man ja später selbst ist) erlauben, den Desktop anzuzeigen und zu steuern. Des Weiteren kann man einstellen, ob am PC mit Ubuntu eine Bestätigung vonnöten ist, um diesen fernzusteuern.

In den fortgeschrittenen Einstellungen habe ich einen Port zum fernsteuern festgelegt und aktiviert – ob ihr das auch macht bleibt euch überlassen.

Schritt 2: VNC starten und Spaß haben

Nun startet ihr den vorhin heruntergeladenen RealVNC Viewer.

Dort gebt ihr als Server die IP-Adresse des Ubuntu-Rechners an – sofern ihr einen Port vergeben hat, muss dieser nach der IP angegeben werden, wobei IP und Port mit einem Doppelpunkt voneinander getrennt sind.

Schon kann man den betreffenden Computer fernsteuern. Viel Spaß.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25468 Artikel geschrieben.