Ubuntu Touch nur noch mit Unterstützung von Nexus 4 und Nexus 7 (2013)

14. Januar 2014 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von:

Ubuntu Touch hat die Unterstützung für ein paar Geräte fallen lassen. Canonical bietet keine Unterstützung mehr für das Galaxy Nexus, das Nexus 10 und das Nexus 7 (2012). Auch das Nexus 5 wird momentan nicht mehr aktiv unterstützt, hat allerdings die besten Chancen, wieder aufgenommen zu werden. Der Hintergrund des Ganzen ist jedoch weniger spektakulär als das Ausmisten der Geräte vermuten lässt.

ubuntu-touch

Ubuntu 14.04 ist schuld, mit dieser Version sollen die Desktop und Mobile Versionen unter dem gleichen Code Basis vereint werden. Um dies zu erreichen, musste das Ubuntu Team die Geräte eingrenzen. Der Fokus liegt nun auf dem Emulator, die Zielgeräte sind das Nexus 4 und das Nexus 7 (2013). Vermutlich auch wegen der technischen Ähnlichkeit der beiden Geräte.

Während die Chancen für das Galaxy Nexus und das Nexus 7 (2012) schlecht stehen, ist es durchaus möglich, dass das Nexus 5 wieder in die unterstützten Geräte mit aufgenommen wird. Dies wird aber frühestens nach dem Release von 14.04 der Fall sein. Ob es tatsächlich so kommt, weiß bisher wohl noch keiner. Vielleicht nimmt sich auch die Community der Sache an und entwickelt Ubuntu Touch für die liegen gelassenen Geräte weiter. Die Zeit wird es zeigen.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: Android Central |

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9407 Artikel geschrieben.