Ubuntu-Smartphones: Canonical findet Partner

19. Februar 2014 Kategorie: Linux, Mobile, geschrieben von: caschy

Was waren das für Nachrichten: Ubuntu kommt auf das Smartphone. Große Pläne hatte man. Doch am Ende blieben nur Versionen für wenige Geräte, nichts für die Massen und eine unfassbar gute PR-Aktion für ein Super-Smartphone, welches durch Crowdfunding finanziert werden sollte. Doch nun konnte man bei Canonical, der Firma hinter Ubuntu, Vollzug melden: Ja, wir haben Hardware-Partner, ja, man wird Ubuntu-Smartphones kaufen können. Zwei der Firmen hat man bereits genannt, einmal die spanische Firma Bq und einmal Meizu aus China. Auch soll es schon interessierte Provider geben die den Marktstart 2014 begleiten sollen. Ob das noch was wird in einem Markt, der von Android und iOS dominiert ist? Oder reicht Ubuntu die absolute Nische? Übrigens: in Ubuntus Carrier Advisory Group ist auch die Deutsche Telekom.

Ubuntu-on-phones-product-image



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22906 Artikel geschrieben.