Ubuntu Linux 10.04 erschienen – ohne Angst testen

29. April 2010 Kategorie: Software & Co, Windows, geschrieben von: caschy

Heute erschien Ubuntu Linux 10.04 LTS. Seit langer Zeit ist Ubuntu mein Favorit, was Linux angeht. Produktiv habe ich zwar noch keinen Zugang zu Linux gefunden (weder Zeit noch Lust), aber ich schaue halt regelmäßig rein und probiere an freien Sonntagen mal aus. Zwar gibt es mittlerweile alle möglichen Live-CDs, aber es geht besser und vor allem einfacher. Viele haben einfach Angst, ihre Festplatten für Linux zu partitionieren, aber das muss man ja gar nicht!

Ich empfehle immer allen Leuten Wubi. Wubi habe ich zum ersten Mal 2008 entdeckt. Dabei wird eure Festplatte nicht partitioniert. Wubi richtet einfach einen Container auf eurer normalen Windows-Platte ein und schreibt sich in den Bootloader. Im Bootloader könnt ihr dann zwischen eurer Windows-Installation und Ubuntu wählen.

Die aktuelle Wubi-Installation lädt euch zwar immer noch Ubuntu 9.x herunter, aber über die Systemverwaltung kann man ja die Aktualisierungsverwaltung aufrufen und sein System auf Ubuntu 10.04 LTS „hochleveln“ lassen 🙂

Wer dann auf Ubuntu 10.04 aktualisiert hat, wird überrascht sein. Vorbei die Zeiten des dunklen Brauns. Aber das ist eben nur die Oberfläche. Auch unter der Haube hat sich viel getan, zum Beispiel wird mehr Hardware unterstützt. Die ganzen Änderungen füllen Bände, deswegen schaut bei Interesse auf den offiziellen Seiten vorbei.

Alternativ könnt ihr ohne den 9er Umweg Wubi nutzen. 10.04er ISO mit 7Zip entpacken und die enthaltene Wubi nutzen.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22902 Artikel geschrieben.