Ubuntu: Chromium ersetzt Firefox

17. Mai 2010 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Internet, Software & Co, geschrieben von:

Schon mitbekommen? Ubuntu wird in der Netbook-Variante wahrscheinlich den Firefox raus schmeißen und dafür Chromium einsetzen. Dies betrifft natürlich nur die Standard-Installation. Andere Browser wie zum Beispiel der Firefox oder auch Opera können optional nachinstalliert werden. Bedenkt bitte: bei Chromium handelt es sich nicht um Google Chrome, sondern das Open Source Projekt.

Wie ist eure Meinung dazu? Ist es euch egal mit welchem Browser daher kommt oder sollten die Ubuntu-Macher auf freiwilliger Basis fragen, welcher Browser standardmäßig definiert wird (so wie es Microsoft machen muss)?


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25457 Artikel geschrieben.