Twoogle? Twittbook? Wird Twitter verkauft?

10. Februar 2011 Kategorie: Internet, Social Network, geschrieben von:

Laut dem Wall Street Journal befindet sich Twitter in ganz frühen Gesprächen bezüglich einer Übernahme. Mit in den Gesprächen: Google und Facebook. Twitter – mittlerweile mehr als ein blankes Medium zum Absetzen unsinniger Statustweets. Twitter lässt uns erfahren, wie es an den Kriegsschauplätzen und Brandherden unserer Welt wirklich aussieht. Dafür bin ich einfach nur dankbar – und natürlich auch über die schnelle und kostenlose Kommunikation mit Freunden und anderen Kontakten.

Ob nun Facebook (da steckt zum Beispiel auch Microsoft mit drin) oder Google zuschlagen – mir soll es egal sein, solange ich den Dienst so nutzen kann, wie ich es möchte. Der Wert von Twitter wird auf momentan auf 10 Milliarden Dollar geschätzt. Umgesetzt wurden durch Twitter im Jahr 2010 45 Millionen Dollar, diese Summe langt aber immer noch nicht aus um kostendeckend zu arbeiten. Ach so: weder Facebook noch Google wollten sich dazu äußern. Ganz egal wie der Deal ausgeht: der Käufer bekommt quasi das ungefilterte Weltgeschehen live auf dem Tablett präsentiert.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25457 Artikel geschrieben.