Twitter verdreifacht Uploadgröße für GIFs über die Webseite

12. Juli 2016 Kategorie: Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

twitter artikel logoSoziale Netzwerke und Bewegtbilder, die keine Videos sind, GIFs gehören zu den häufiger geteilten Medien. Bei Twitter war das Upload-Limit für GIFs bisher 5 MB. Bigger is better dachte sich wohl auch Twitter und hat das Dateigrößenlimit für GIFs nun verdreifacht, 15 MB können sie nun groß sein. Einen kleinen Haken hat die Sache aber: Die großen GIFs können nur über Twitter-Webseite hochgeladen werden, über die mobilen Apps gibt es weiterhin die 5 MB-Grenze. Für GIFs in Spielfilmlänge dürfte das zwar immer noch nicht ausreichen, aber das ist ja auch nicht Sinn der Sache. In den deutschen FAQ ist weiterhin von 5 MB zu lesen, das wird wohl noch angepasst. Gab schon highlightigere Neuerungen, aber gut zu wissen, dass man nun noch längere Wait-for-it-GIFs verbreiten kann. 😉


 

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8195 Artikel geschrieben.