Twitter: Suchen und Finden wird leichter

7. Juli 2012 Kategorie: Social Network, geschrieben von:

Gestern hat Twitter sich per Blog-Beitrag an die Öffentlichkeit gewandt, um schon mal anzukündigen, dass sich die Twitter-Suche wesentlich verbessern soll. In dem Artikel fasst man die aktuellen und jüngsten Veränderungen zusammen, die dafür sorgen sollen, dass wir nicht nur einfacher das Gewünschte finden, sondern darüber hinaus auch noch weiteren relevanten Content entdecken können.

Ihr findet – zumindest in Kürze – eine Autovervollständigung in der Suche, die schon beim Tippen dafür sorgt, dass mögliche Treffer angezeigt werden. Diese Treffer beinhalten sowohl passende Tweets als auch Personen, die auf den Such-Term passen. Leider ist da – zumindest bei mir – derzeit noch nicht aktiv. Eine andere Funktion hingegen kann ich nutzen, wie ihr oben im Bild sehen könnt. Ich bekomme nicht nur Ergebnisse aus Twitter generell angezeigt, sondern kann mir auch nur die Ergebnisse der Leute anzeigen lassen, denen ich selbst folge.

Weitere kommende und kürzlich gemachte Verbesserungen sorgen dafür, dass die Such-Experience eine wesentlich bessere sein soll, als wir alten Twitter-Recken das bislang gewohnt waren. So werden Fehler beim Tippen direkt von Twitter korrigiert, bei der Suche nach Namen findet ihr in den Ergebnissen sowohl die Klarnamen als auch die User-Namen, Themen-bezogene Vorschläge in den Resultaten und die bereits angesprochene Suche innerhalb der eigenen Leute, denen man folgt.

Zusammen mit der Autovervollständigung bohrt man die Suche schon ordentlich auf und macht sie wesentlich effizienter.

Quelle: Twitter


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Der hat bereits 1477 Artikel geschrieben.