Twitter startet Zwei-Faktor-Authentifizierung

22. Mai 2013 Kategorie: Backup & Security, Social Network, geschrieben von:

Twitter hat gerade damit begonnen, die Zwei-Faktor-Authentifizierung für Benutzer freizuschalten. Hierbei können die Benutzer, wie bei Dropbox, Google, LastPass und Co ihr Konto besser schützen, denn hier wird nicht nur ein Passwort benötigt, sondern ein Code, der in Verbindung mit dem Smartphone angezeigt wird.

Twitter

Das Einstellen des Schutzes ist ratz fatz erledigt, momentan aber nicht für alle Benutzer freigeschaltet. Einfach die Account-Einstellungen besuchen, festlegen, dass ein Code beim Einloggen benötigt wird und zukünftig wird eine SMS mit Code verschickt. Vorab darf ich euch warnen – ihr müsst eure Telefonnummer aktivieren, was bei mir nicht funktionierte:

Bildschirmfoto 2013-05-22 um 21.39.43

Das Ganze wird im Video leicht verständlich gezeigt, Twitter setzt hier allerdings auf keine Lösung wie Google oder Dropbox, man lässt die App weg und geht den Weg über die SMS. Ob ich das wirklich gut finde, weiss ich noch nicht. Vorteile? Man ist nicht von einer App abhängig oder von einem Gerät, welches die App installiert hat. Nachteil? Kein Netz = keine SMS. Gut aber, dass man diesen Vorgang auf den eigenen Rechnern nur einmalig ausführen muss.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25476 Artikel geschrieben.