Twitter Q1 2017: Tägliche Nutzer steigen zweistellig

27. April 2017 Kategorie: Internet, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der Microblogging-Dienst Twitter hat es nicht gerade leicht, wenn es um Nutzerwachstum geht. Umso überraschender sind nun die vorgelegten Quartalszahlen. 328 Millionen Nutzer sind bei Twitter jeden Monat aktiv, das sind 9 Millionen mehr als im Vorquartal. Auch bei den täglichen Nutzern sah es im ersten Quartal 2017 positiv aus. 14 Prozent mehr als im Vorjahresquartal gibt es, das ist seit Jahren die größte Steigerung. Und auch Livestreaming findet seinen Platz in den Quartalszahlen, einer von Twitters vielen Versuchen, das Netzwerk attraktiver zu machen.

Über 800 Stunden haben Partner wie Sky Sports Vanity Fair oder PBS Newshour. Damit wurden 45 Millionen Zuschauer erzielt. Twitter verweist in seinem Brief an die Investoren auch auf die kürzlich eingeführten Maßnahmen zur Entfernung bösartiger Accounts und teilt mit, dass seither weniger Meldungen eingehen. Das scheint also zu funktionieren.

Das Wachstum erklärt sich Twitter durch die verschiedenen eingeführten Maßnahmen, unter anderem gibt es neue Schnittstellen für Entwickler und auch Nutzer erhalten immer wieder neue Funktionen. Verglichen mit dem Wachstum von Instagram ist Twitter natürlich eine kleine Nummer und es macht auch nicht den Anschein, als sollte sich das bald ändern.


Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9287 Artikel geschrieben.