Twitter: Identifizierung über Digits ab sofort auch im Web möglich

22. Januar 2015 Kategorie: Internet, Social Network, geschrieben von:

Digits ist ein Produkt von Twitters Entwickler-Plattform Fabric, die im Oktober 2014 an den Start ging. Digits soll eine für den Nutzer zugleich sichere und bequeme Login-Lösung sein. Diese konnte bisher bereits in Apps eingesetzt werden (ich selbst bin noch in keiner App darüber gestolpert), jetzt ist die Login-Form auch im Web verfügbar. Auf diese Weise können sich Nutzer einer App auch auf einer Webseite anmelden, ganz einfach über einen Code, der per SMS an das Handy gesendet wird.

TW_Digits_Web

Man muss sich kein Passwort und keine Login-Daten merken, um Digits nutzen zu können. Gerade kleinere Anbieter erhalten auf diese Weise ein Login-System für ihre Dienste, das sowohl leicht einzubauen ist, als auch dem Nutzer aufwändige Registrierungs- und Login-Verfahren erspart. Die Ausweitung auf Webseiten sorgt vielleicht dafür, dass wir Digits künftig öfter sehen.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9406 Artikel geschrieben.