Twitter Dashboard für das Web und iOS: Neues kostenloses Tool für Unternehmen

29. Juni 2016 Kategorie: iOS, Social Network, geschrieben von: Pascal Wuttke

Bildschirmfoto 2016-06-28 um 23.59.55Wer geschäftlich in sozialen Netzwerken unterwegs ist, weiß, wie schwer es ist, gute Monitoring-Software zu finden, die einem nicht die Haare vom Kopf frisst. Facebook bietet einiger Zeit für Geschäftskunden den Facebook Business-Manager auf dem Desktop an, mobil gibt es den Facebook Seitenmanager für iOS und Android. Twitter und Instagram hängen hier ziemlich hinten dran. Twitter möchte das nun ändern und veröffentlicht mit Dashboard ein neues Tool für den Desktop und iOS an. Letzteres ist in Deutschland aktuell jedoch scheinbar noch nicht verfügbar. Social Media- und Community Manager dieser Welt können über das neue Tool die wichtigsten KPIs einsehen und mit der Community kommunizieren.

Sehr interessant ist gleich das erste Feature – ein Custom-Feed, der in einem Stream zeigt, wer was über euer Unternehmen zwitschert. Dieser Feed ist vor allem von Vorteil, weil man tatsächlich alle Tweets über das Unternehmen mitbekommen soll, anstatt sich auf Erwähnungen verlassen zu müssen.

Twitter_Dashboard_iOSZweite gute Neuerung ist eine Funktion für getimte Tweets. Klingt zunächst nicht spannend, doch das Tool kommt von Twitter selbst, was eine Menge Insights bedeutet. Soll heißen, dass Twitter euch anzeigt, wann eure Nutzer tatsächlich aktiv sind im Social Network. Somit umgeht ihr, eure Tweets auf gut Glück zu einem bestimmten Zeitpunkt ins Schwarze zu feuern. Dadurch sollen die Tweets die Follower eher erreichen. Und das gute ist, dass man Tweets auch via Dashboard für iOS erstellen und timen kann.

Twitter_DashboardWer gerade nicht wirklich weiß, was er twittern soll, kann sich von Dashboard inspirieren lassen. Das Tool soll – maßgeschneidert auf euren Unternehmensbereich Tipps für Tweets abgeben. Ein Beispiel von Twitter selbst: Ihr arbeitet in einem Restaurant und Dashboards Tipp für einen Tweet lautet „Dein Team ist so einzigartig wie dein Unternehmen selbst. Twittere einen überraschenden Fakt über einen deiner Mitarbeiter.“

Twitter Dashboard für das Web steht ab sofort kostenfrei zur Verfügung, die iOS-Version scheint aktuell nur im US-Store verfügbar zu sein. Ob und wann das Tool bei uns in Deutschland erhältlich sein wird, weiß aktuell niemand. Wir liefern gegebenenfalls nach.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Pascal Wuttke

Nerdlicht in einer dieser hippen Startup-Städte vor Anker. Macht was mit Medien... Auch bei den üblichen Kandidaten des sozialen Interwebs auffindbar: Google+, Twitter, Xing, LinkedIn und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Pascal hat bereits 940 Artikel geschrieben.