Twitter-Client Falcon Pro: Entwicklung soll weitergehen

2. Januar 2014 Kategorie: Android, Social Network, geschrieben von:

Anfang Juli 2013 zog Joaquim Verges, seines Zeichen Entwickler des Twitter Clients Falcon Pro, seine Android-App aus dem Google Play Store zurück. Updates erfolgten nur noch extern für Bestandsnutzer und die, die die App mit einem kleinen Kniff zur Arbeit überreden konnten. Das Problem an der Geschichte damals: Falcon Pro hatte die von Twitter zur Verfügung gestellten Token überschritten. Falcon Pro war durch die Nicht-Verfügbarkeit der Token für neue Käufer unbenutzbar und musste aus dem Google Play Store entfernt werden.

Joaquim Verges kündigte nun aber über Twitter mit, dass man die aktive Weiterentwicklung des Clients angehen werde. Er habe gesehen, wie andere Clients entwickelt wurden und deren Updates haben ihn überrascht. Es sei Zeit, zurück an die Arbeit zu gehen.  Inwiefern sich dies allerdings auf eine Rückkehr im Google Play Store auswirkt, ist mir momentan nicht bekannt. In der letzten Zeit gab es bei den Clients Tweedle, Carbon und auch Roboid große Updates.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25464 Artikel geschrieben.