Twitter: Analyse für die Massen freigeschaltet

28. August 2014 Kategorie: Social Network, geschrieben von:

Seit Mitte 2013 gibt es Twitter Analytics für einige Nutzer. Dieses Tool war eigentlich bislang nur für bestimmte Accounts oder Firmen freigeschaltet, die Werbung in das Netzwerk bringen wollten, Interessierte können sich aber nun ihre eigenen Statistiken anschauen und sogar herunterladen.

Bildschirmfoto 2014-08-28 um 17.36.12

Zu sehen gibt es einiges – sofern man auf Zahlen dieser Art steht. So lässt sich einsehen, wie viel Interaktion ein Tweet brachte und welche Reichweite. Auch könnt ihr schauen, wie es um eure Follower bestellt ist. So sehr ihr, wie viele männlich und wie viele weiblich sind. Weiterhin lassen sich Themen einsehen, die eure Followern besonders interessieren.

So kann ich zum Beispiel sehen, dass 8 Prozent meiner Follower weiblich sind und sich zudem 71 Prozent meiner Follower für Technologie interessieren. Wie eingangs erwähnt: Für Firmen ganz nett, die die Reichweite von Artikeln via Twitter messen sollen – für mich ist es nichts. Falls ihr schauen wollt, viel Spaß.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25458 Artikel geschrieben.