Twitter Accounts kompromittiert, versehentlich tausende Passwörter zurückgesetzt

9. November 2012 Kategorie: Internet, Social Network, geschrieben von: Jan

Dass es gestern Einbrüche in verschiedene Twitter-Accounts, wie in beispielsweise den von TechCrunch gab, dürften vielleicht einige mitbekommen haben. Das Twitter-Team hat daraufhin die Passwörter der betroffenen Konten zurückgesetzt, löschte jedoch versehentlich auch die Passwörter vieler Benutzer, die nicht betroffen waren.

Die E-Mail, dass der eigene Twitter-Account kompromittiert worden sei, sorgte gestern bei vielen Twitter-Nutzern für Verwirrung. Nach einem Login-Versuch mussten dann auch viele Nutzer feststellen, dass es sich bei der E-Mail nicht um einen Fake handelt.

Wenn das Passwort im Fall eines Hacks zurückgesetzt wird, ist das ja schön und gut. Doch jetzt verkündete man auf dem offiziellen Twitter-Blog, dass versehentlich auch einige/tausende Passwörter von nicht betroffenen Twitter-Konten gelöscht wurden. Die Hacker versendeten, soweit bekannt, ausschließlich Spam-Tweets. War einer von euch betroffen? Bei uns ist alles ruhig geblieben.


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch diese Advertorials an, die wir auf separaten Seiten geschaltet haben: Acer Iconia Tab 8 und HP Cashback Aktion. Danke, jeder Aufruf hilft uns.

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: Jan

Leidenschaftlicher Blogger. Ihr findet mich bei Facebook, Twitter, Google+ und auf TabletHype.de.

Jan hat bereits 16 Artikel geschrieben.


7 Kommentare

Matze_B 9. November 2012 um 13:50 Uhr

Betraf mich gestern auch, mein PW wurde auch von Twitter zurückgesetzt. Hab bei der Gelegenheit gleich ein Hoch-bittiges sicheres gewählt, allerding bereitet das einigen Stress es überall einzuhämmern, da ich dass ja nicht auswendig kann.

kossy 9. November 2012 um 14:10 Uhr

Bei mir keinerlei Probleme.
War also nicht betroffen.

Noxed (@Noxed) 9. November 2012 um 14:39 Uhr

Hat Twitter wohl wieder eine Sicherheitslücke oder waren die Passwörter zu einfach?

Richard 9. November 2012 um 16:17 Uhr

Ich war auch nicht betroffen, würde es aber auch nicht weiter stören, wenn man mein PW ausversehen zurücksetzt. Besser als auf sowas garnicht zu reagieren…

Cathrin Mittermeier (@MunichCat) 9. November 2012 um 16:27 Uhr

Meines wurde gestern auch zurückgesetzt. War aber kein Problem: Neues, hochkompliziertes PW erstellt, alles wieder gut ;-)

Silke Plaff 10. November 2012 um 14:35 Uhr

Hatt ich leider auch das Problem. Dacht mir schon, da meins eh auch komplex war


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.