Twitch startet gemeinsam mit Crunchyroll seinen ersten Anime-Marathon

18. Juli 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von: André Westphal

Ich bin Anime durchaus sehr zugetan: Insofern schaue ich vielleicht rein, beim gemeinsamen Anime-Marathon von Twitch und Crunchyroll. Fünf Tage soll die Zusammenarbeit laufen und dabei 15 verschiedene Serien an den Start schicken, Darunter sind z. B. die Titel „Yuri on Ice“, „Mob Psycho 100“, „Miss Kobayashi’s Dragon Maid“ und „Rokka: Braves of the Six Flowers“. Los geht es bei Twitch ab dem 28. Juli um 0:30 Uhr  nach hiesiger Zeit.

Die finale Programmübersicht fehlt aktuell noch, wird aber bei Twitch ab dem 21. Juli veröffentlicht. Zugriff erhaltet ihr auf den Anime-Marathon dann unter Twitch Presents. Annie Berrones, die den vielsagenden Titel Director of Emerging Content Marketing bei Twitch für sich beanspruchen darf, erklärt die Zusammenarbeit mit Crunchyroll: „Auf Twitch erhalten Inhalte rund um das Thema Anime immer großen Zuspruch seitens unserer Community, da die Gaming- und Anime-Kulturen viel voneinander übernommen haben.” Das gab dann offenbar den Ausschlag für die Kooperation der beiden Streaming-Plattformen.

Um den Marathon noch etwas hervorzuheben, haut Twitch außerdem neue, exklusive Emotes raus, die zu den Anime-Serien passen sollen. Alle Abonnenten von Twitch Presents erhalten automatisch Zugriff. Auch Crunchyroll lobt natürlich PR-trächtig die Zusammenarbeit mit Twitch. Am Ende hoffen sicherlich beide Plattformen dem jeweils anderen ein paar Nutzer rüberschicken zu können.

Twitch startet mittlerweile des Öfteren derartige Marathon-Einlagen – unter anderem gab es ähnliche Projekte ja bereits zu Power Rangers, oder Unser Kosmos. Für die Anime-Fans unter euch ist ja vielleicht bei der neuen Aktion etwas dabei.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 2251 Artikel geschrieben.