TwelveSouth bringt BookBook für die neuen iPhones

12. Dezember 2014 Kategorie: iOS, geschrieben von:

unnamed

TwelveSouth, Hersteller von diversen Zubehör-Artikeln rund um iPhone, MacBook, iPad und iMac hat heute den neusten Streich vom Fließband gelassen. Wie auch schon damals bei MacBook hat man eine Hülle auf den Markt gebracht, die im Stil eines alten Buches daher kommt. Hässlich ist definitiv anders, ich mag diesen Look. BookBook, so der Name des Ganzen, ist für das neue iPhone 6 und das iPhone 6 Plus zu haben. BookBook ist aus Leder und bietet noch die Möglichkeit, als Ständer zu fungieren, zudem sind Kreditkarten und Papiergeld verstaubar.

unnamed (1)

Ich selber bin kein Hüllenmensch, stelle mit aber vor, dass das eher nichts für die Hosentasche ist, sondern für Menschen, die ihr Smartphone in der Handtasche oder im Rucksack haben – obwohl BookBook eigentlich ein 2in1-Case ist, welches euch das Buch drum rum abklippen lässen. Zudem würde ich Angst haben, dass mir beim Fotografieren Papiergeld oder Kreditkarten aus dem Case fallen. Das extravagante Design und das Material Leder lässt man sich bezahlen, 59,99 Dollar kostet der Spaß. Wie erwähnt – ich bin bislang Hüllenlos – und ihr?


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25456 Artikel geschrieben.