TV via Smartphone und Tablet: o2 mit eigenem Angebot

2. Juni 2016 Kategorie: Mobile, Streaming, geschrieben von: caschy

artikel_o2o2 will mit einem eigenen Angebot pünktlich zur EM in Frankreich Kunden an sich binden. Das Angebot lautet: TV mobil schauen, ohne klassischen Kabelanschluss. Das Ganze mag Mitte 2016 nun so gar nicht neu klingen, bieten doch eine Vielzahl von Diensten heute das TV-Programm via Internet-Stream an. Auch o2 erfindet das Rad nicht neu und verlässt sich hier auf die Dienste von TV Spielfilm. Die bieten Live TV schon seit längerer Zeit an. Einige Sender gibt es kostenlos zu sehen – und für andere zahlt man eben eine Abo-Gebühr, die 9,99 Euro monatlich beträgt. o2 verpasst hier eine große Chance und gibt den eigenen Kunden keine Vorteile mit, zumindest habe ich keine finden können.

Man kann nicht mehr schauen als bei TV Spielfilm selber und auch die Höhe der Kosten für das Premium-Angebot ist identisch. Hier hätte man den Kunden zumindest einen kleinen Vorteil bieten können. Das Angebot kann mobil wahrgenommen werden, allerdings bietet o2 bislang nur eine Android-App an, eine für iOS soll folgen. So kann man dann das TV-Programm auf den TV streamen – via Chromecast oder AirPlay. Spannend ist das Angebot irgendwie nicht, da würde ich mich als interessierter Nutzer eher bei Magine TV gut aufgehoben fühlen, die nicht nur mobile Apps bieten, sondern eben auch Apps auf anderen Plattformen und eine Browseransicht.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 24550 Artikel geschrieben.