TV-Tipp heute: Apple Stories

23. Februar 2013 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy

Solltet ihr heute um 22:30 Uhr noch nichts vorhaben, dann könnt ihr ja mal bei Phoenix reinschalten. Dort läuft die Dokumentation Apple Stories. Der Film Apple Stories wurde 2010 mit dem Phoenix Förderpreis ausgezeichnet. Der Film hatte Premiere bei den Nordischen Filmtagen Lübeck im November 2012.

5thAveHero_5x5_78_300dpi_111105

Kurzbeschreibung? Hamburg, Ruanda, Hongkong und Shenzhen in China sowie Kairo sind die Stationen der Reise, die der Dokumentarfilmer Rasmus Gerlach aufsuchte, um die Herstellungskette moderner Handys am Beispiel des iPhones zu hinterfragen. Die Firma Foxconn ist mit ihren Produktionsmethoden hierbei zum Synonym für die Schattenseite des Smartphone-Hypes geworden.

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 16489 Artikel geschrieben.


19 Kommentare

Konstantin 23. Februar 2013 um 18:50 Uhr

Für diejenigen, die bei Onlinetvrecorder.com angemeldet sind, gibt es die Sendung dann ab morgen im laufe des Tages hier als Download: (Free-User müssten vorher einen Aufnahmeauftrag machen. Das bleibt für Pro-User mit Get-it-all-wishlist natürlich außen vor…)

http://www.onlinetvrecorder.com/v2/?go=download&epg_id=7155151

Paul 23. Februar 2013 um 18:58 Uhr

Danke für den Tipp

Der Kranich 23. Februar 2013 um 19:26 Uhr

Alternativ auch in der Phoenix Mediathek…

Daniel 23. Februar 2013 um 19:37 Uhr

Könnte man sich den Film aus der Phoenix Mediathek auch auf der Platte abspeichern, am besten noch in HD falls er so ausgestrahlt wird?`

Wenn ja womit?

Der Kranich 23. Februar 2013 um 19:43 Uhr

Das geht unter anderem mit Erweiterungen wie Video DownloadHelper.

Tobi 23. Februar 2013 um 20:57 Uhr

Alles Gute Caschy!! :)

Georg 23. Februar 2013 um 21:50 Uhr

Wenn juckt so was Unwichtiges wie Apple an Caschys Geburtstag? Alles Gute :D

OlliMe 23. Februar 2013 um 22:19 Uhr

Jenau, harzigen Glühstrumpf auch von mir, liebster Caschy!
Mach weiter so und bleib wie du bist!

Malibu 23. Februar 2013 um 23:03 Uhr

Das ist ja noch schlechter als der Markencheck….

Shaphard 23. Februar 2013 um 23:36 Uhr

Die Doku handelt vielleicht 1 % von Apple. Es geht viel mehr um die Mineraliengewinnung und allgemeine Arbeitsbedingungen in dritte Weltstaaten oder Schwellenländern. Wenn nicht ab und an Apple erwähnt würde könnte es auch eine Doku über die Textilproduktion für kik gehen.

kingkong 24. Februar 2013 um 00:00 Uhr

Happy Birthday Caschy! :)

KChristoph 24. Februar 2013 um 00:19 Uhr

Carsten.
Gesundheit, Glück und gute Wege durch den IT-Dschungel !

steven himmler 24. Februar 2013 um 01:30 Uhr

danke für denhinweiss, schau ich mir inder mediatek an.

Bert 24. Februar 2013 um 02:25 Uhr

gut leerziehen lässt sich fast jede mediathek mit

StreamTransport

pew 24. Februar 2013 um 12:58 Uhr

finde bei phoenix keine mediathek. kann mal bitte einer den link posten..

Robert 24. Februar 2013 um 13:29 Uhr

@pew Tu dir das gar nicht erst an, war ne schreckliche “Doku”. Ich hab eine halbe Stunde gewartet, dass was zu Apple kommt, aber die sind mit ihrer Kamera nur in Zinnstollen in Afrika rumgekrochen…

sav 24. Februar 2013 um 14:32 Uhr

Ich fand die Doku eigentlich gar nicht so schlecht. Sicherlich wird der Name Apple nur exemplarisch für fast alle Hersteller verwendet, allerdings ist das bei den Gewinnmargen von Apple auch nicht wirklich verwerflich.

Steve 24. Februar 2013 um 20:28 Uhr

Das war die schlechteste Doku die ich seit Jahren gesehen habe!!!

ng 25. Februar 2013 um 13:29 Uhr

Falls es noch jemand sehen möchte, gerade gefunden:


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.