TU me: der Whatsapp-Konkurrent von Telefónica geht in der Android-Version an den Start

20. Juni 2012 Kategorie: Android, Software & Co, geschrieben von:

Darüber, dass Telefónica das dringende Bedürfnis verspürt, einen eigenen Whatsapp-Konkurrenten namens TU me ins Rennen zu schicken, haben wir schon vor über einem Monat berichtet. Jetzt ist es soweit und der O2-eigene Messenger steht jetzt auch bei Google Play und nach wie vor bei iTunes zum kostenlosen Download zur Verfügung – und natürlich nicht nur für O2-Kunden.

Ihr könnt dort all das tun, was ihr woanders auch könnt: Chatten, Dateien verschicken, Voice-Nachrichten versenden und auch kostenlos telefonieren und Standorte übermitteln. Dennoch tue ich mich nach wie vor ein wenig schwer damit, worauf Telefónica hier hinaus will. Auf der einen Seite torpediert man natürlich seine eigenen Services – die SMS und natürlich auch die normalen Telefonate – und andererseits wüsste ich gerade nicht, wieso ich einen Dienst nutzen soll, der im Umfang einer App wie Whatsapp entspricht, die jedoch sensationell weit verbreitet ist.

Nichtsdestotrotz werde ich mich auf die Suche nach bereitwilligen Kontakten begeben, mit denen ich den Service testen kann, glaube aber dennoch, dass ihm ein ähnliches Schicksal beschert ist, wie es derzeit noch bei Samsungs ChatON der Fall ist.

Quelle: The Verge


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Der hat bereits 1477 Artikel geschrieben.