Trashbusters: Der Hotspotfinder für Müll

10. November 2013 Kategorie: Android, iOS, Mobile, Social Network, geschrieben von:

Die Naturschutzjugend (NAJU) hat eine App namens Trashbusters für iOS und Android veröffentlicht. Mit ihr soll es den städtischen Müllbergen an den Kragen gehen. Mitmachen kann und soll jeder, dem sein „Revier“ nicht völlig gleichgültig ist. Außerdem enthält die App jede Menge Tipps, wie man sein Leben umweltfreundlicher gestaltet.

Trashbusters_NAJU

Kern der App ist das Finden und Beseitigen wilder Müllkippen, also Plätze mit viel Müll, an denen dieser eigentlich nichts zu suchen hat. Foto machen, Ort angeben und zusammen eine gemeinsame Aufräum-Aktion organisieren. Ganz nach dem Motto „Machen, statt meckern!“. Die Müll-Hotspots werden auf einer Karte angezeigt oder können über die Suche gefunden werden. Über einen Button kann man sich zur Aufräum-Aktion anmelden.

Die App ist im AppStore und im Google Play Store kostenlos erhältlich. Auch wenn sie vielleicht kein optisches und technisches Highlight ist, so ehrt sie doch der zweck zu dem sie gestaltet wurde. Müll in der eigenen Gegend hinnehmen oder selbst etwas dagegen tun? Wie entscheidet Ihr Euch?


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9383 Artikel geschrieben.