TouchSwitcher: Schnell via Touch Bar zwischen Programmen wechseln

24. November 2016 Kategorie: Apple, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_touchswitcherDie Touch Bar der neuen MacBook Pro eröffnet nicht nur Entwicklern neue Möglichkeiten, auch Nutzer können sich natürlich auf nützliche (und sicher auch weniger nützliche) Optionen freuen. Ein kleines Tool namens TouchSwitcher habe ich direkt in mein Herz geschlossen. Über TouchSwitcher kann man super flott zwischen den zuletzt genutzten Programmen wechseln. In der Regel sind meine am häufigsten genutzten Programme der Browser, Telegram, iMessage, Wunderlist, iTunes und Photoshop. Zwischen diesen wechsle ich auch am Tag sehr häufig. Bisher führte mich mein Weg über das Dock, ab sofort erledige ich das Über die Touch Bar.

touchswitcher

Ein Tap auf das TouchSwitcher Icon in der Touch Bar zeigt die zuletzt genutzten Apps an, die man dann einfach anwählen kann. Da die Apps mit ihren normalen Icons dargestellt werden, ist auch sofort sichtbar, was man denn auswählen kann. Leider werden zum Beispiel bei Messaging-Apps keine Benachrichtigungsinfos mit angezeigt, das wäre noch perfekt, aber auch ohne sehr praktisch.

Der Download ist auf dieser Seite kostenlos erhältlich, der Entwickler lässt noch wissen, dass es möglich ist, dass System-Apps den Platz in der Touch Bar einnehmen, der eigentlich von TouchSwitcher eingefordert wird. In diesem Fall müsse man TouchSwitcher neu starten. Beim Ausprobieren kam dies nicht vor, wäre für mich bei häufigerem Auftreten auch ein absoluter Abturner. Aber so ist es für mich ein super nützliches Tool, das kann ich auch nach ein bisschen Ausprobieren bereits sagen.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 7720 Artikel geschrieben.