Toshiba Symbio: 6 in 1-Smart Home-Lösung vorgestellt

14. Januar 2018 Kategorie: Hardware, Smart Home, geschrieben von:

Das Unternehmen Toshiba hat eine neue Smart Home-Lösung vorgestellt, die sechs intelligente Funktionen in einem Gerät vereint. Die Lösung nennt sich Symbio und wird vorerst nur auf dem amerikanischen Markt vertrieben. Statt diverse Einzelgeräte kaufen zu müssen, bietet Symbio dem Käufer eine integrierte Kamera, einen Smart Speaker, Sprachsteuerung per Amazon Alexa, eine Gegensprechanlange, einen Geräusch-Detektor und einen erweiterbaren Smart Home-Hub. Die Steuerung erfolgt ausschließlich über die Toshiba Smart Home App, die sowohl für iOS als auch Android verfügbar ist.

Der integrierte Smart Home-Hub soll mit allen bisher auf dem Markt verfügbaren IoT-Geräten zusammenarbeiten, die auf Z-Wave oder Zigbee setzen. Diese lassen sich dann ebenso einfach über die Toshiba-App ansteuern und kontrollieren.

Die integrierte WLAN-Kamera bietet Full HD-Auflösung, verfügt über einen Weitwinkel-Sensor und kann sowohl bei durch Bewegung oder auch durch Geräusche hervorgerufene Alarme per Smartphone informieren. Der Smart Sound Detector wiederum reagiert auf laute Geräusche und kann so wohl auch erkennen, wenn ein Rauchmelder im Haus auslöst und informiert daraufhin den Besitzer. Der integrierte Lautsprecher kann sowohl per Bluetooth angesteuert werden, unterstützt aber auch Musik-Streaming via Amazon Music, Pandora oder iHeart Radio.

Amazons Alexa erlaubt dem Gerät natürlich Sprachbefehle vom Nutzer entgegenzunehmen und so auch verbundene Geräte zu steuern. Die Gegensprechanlage funktioniert, wie man es bereits von anderen Geräten kennt als Zwei-Wege-Kommunikation zwischen Symbio und Smartphone. 249 $ veranschlagt Toshiba aktuell für das Gerät, was in Anbetracht der integrierten Funktionen ein mehr als fairer Preis in meinen Augen ist. Allerdings muss am Ende natürlich auch die Qualität überzeugen.


Über den Autor:

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Benjamin hat bereits 1133 Artikel geschrieben.