µTorrent 3.0 ist da – Streaming, Remote & mehr

24. Juni 2011 Kategorie: Internet, Software & Co, geschrieben von:

Mal Hand aufs Herz – welche Gründe, ausser einigen Linux-Distributionen mag es heute noch geben, einen Torrent-Client zu nutzen? Geschlossene Tracker, auf denen man „vertrauenswürdig“ die Warez beziehen kann? Keine Ahnung. Jedenfalls ist ganz aktuell µTorrent erschienen, ein Torrent-Client für Windows, OS X und Linux. Klein, einfach gut. Die finale Version 3 unterstützt progressive Downloads. Heisst für euch: nicht nach dem Download feststellen, dass die Qualität mehr als schlecht ist, sondern schon während des Downloads.

Per Web oder Android kann euer Client des Weiteren aus der Ferne bedient werden. Dateien können kommentiert und bewertet werden – so sieht man schon vorher, wie die Datei also solches zu bewerten ist. Dateien können jetzt auch per Drag & Drop auf das entsprechende Feld im Client geshared werden. Auch die UI ist vereinfacht worden  -wirkt alles ein bisschen schlanker. Noch einmal so eine Info in eigener Sache: mich hat letztens ein Kumpel angehauen. Hat sich ein Hörspiel per Torrent gezogen. Abmahnung bekommen, Kostennote 1000 Euronen. Deswegen: Software die man gerne nutzt oder Künstler die man gerne hört durch den Kauf unterstützen – oder nicht Torrent und Co nutzen…


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25464 Artikel geschrieben.