tolino bringt zwei neue E-Reader mit 300 ppi

14. Oktober 2015 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von:

tolino_vision_3hd_front_smileyDie tolino-Allianz hat anlässlich der Frankfurter Buchmesse zwei neue E-Book-Reader vorgestellt: Den tolino vision 3 HD und den tolino shine 2 HD. Genau wie der aktuelle Amazon Kindle Paperwhite verwenden die Geräte Bildschirme (E Ink Carta) mit Pixeldichten von 300 ppi und nativen Auflösungen von jeweils 1448 x 1072 Pixeln auf Diagonalen von 6 Zoll. Der tolino vision 3 HD ist das höherwertige Modell und bietet über „tap2flip“ die Möglichkeit via Fingertipp auf der Rückseite Seiten umzublättern. Zudem ist dieses Modell gegen Wasser geschützt: So übersteht der E-Book-Reader bis zu 30 Minuten in einem Meter tiefen Süßwasser, insofern er danach gereinigt und für 48 Stunden getrocknet wird.

Bleiben wir zunächst beim tolino vision 3 HD: Das Gadget misst 114 x 163 x 8,1 mm und wiegt 174 Gramm. Der Touchscreen funktioniert kapazitiv – der  tolino shine 2 HD setzt beispielsweise nur auf Infrarot-Technik. Für den Akku nennt man eine Kapazität von 1500 mAh. Mit einer Ladung soll der E-Book-Reader bis zu sieben Wochen auskommen. Im Inneren werkeln der Freescale i.MX6 mit 1 GHz Takt, 512 MByte RAM und 4 GByte Speicherplatz. 2 GByte sind frei verfügbar für Nutzerinhalte. Käufer erhalten zusätzlich 25 GByte Speicherplatz in der tolino Cloud.

tolino_vision_3hd_front

Außerdem bietet der tolino vision 3 HD Wi-Fi 802.11 b/g/n, Micro-USB sowie die mittlerweile bekannten Funktionen zum Übersetzen, ein Wörterbuch, eine Schnellblättern-Option, etc.. Im Lieferumfang sind neben dem Gerät selbst ein USB-Kabel und eine Kurzanleitung enthalten. Das vollständige Benutzerhandbuch ist auf dem Gadget als E-Book gespeichert.

tolino_shine_2hd_front_text_bDer tolino Shine 2 HD bietet weniger Features und misst 113,49 x 164,2 x 9,3 mm bei einem Gewicht von 184 Gramm. Akku, CPU, RAM und physischer sowie Cloud-Speicherplatz sind identisch zum vision 3 HD. Abermals sind die Schnittstellen Wi-Fi 802.11 b/g/n und Micro-USB an Bord. Im Wesentlichen fehlen diesem Modell die Wasserdichte sowie die Funktion tap2flip.

Die tolino Shine 2 und vision 3 HD können über den integrierten E-Book-Shop auf über 1,8 Mio. Bücher zugreifen. Öffnen und Lesen lassen sich die Formate ePUB, PDF und TXT. Die Reader sind kompatibel zu Adobe DRM. Leider schweigt Tolino noch zu den Preisen beider Modelle. Die direkten Vorgängermodelle, tolino Shine bzw. Vision 2 haben jeweils 99 / 129 Euro gekostet. Sie verblieben noch bei Auflösungen von 1024 × 758 Pixeln.

UPDATE:

Mittlerweile sind bei einigen Händlern Preise sowie das potentielle Veröffentlichungsdatum gelistet: Demnach koste der  tolino Shine 2 119 und der vision 3 HD 159 Euro. Verfügbar sein, sollen die beiden E-Book-Reader ab dem 26. Oktober 2015.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei
Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich
eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das
erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto
auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 2615 Artikel geschrieben.