Today Calendar Pro: Entwickler knöpft sich App-Piraten humorvoll vor

8. Februar 2015 Kategorie: Android, geschrieben von:

85 Prozent – so hoch ist nach Angaben des Entwicklers der Anteil illegal genutzter Kopien seiner App Today Calendar Pro. Er hat bereits angekündigt, dass er sich eine Lösung überlegen werde, um die App-Piraten einzudämmen. Eine Lösung hat er schon gefunden, auf eine ganz spezielle Weise spricht er die Nutzer einer illegalen Kopie an. Jack Underwood (eigentlich ja auch ein cooler Piraten-Name, oder?) wird diesen Nutzern jeden Tag einen Kalender-Eintrag spendieren, der sie wissen lässt, dass sie die App nicht bezahlt haben. Ganz in Piraten-Manier natürlich, wie man auf dem Bild sehen kann.

TodayCalendar_arrrgh

Das aktuelle Update von Today Calendar Pro beinhaltet die Maßnahme bereits. Ob sie etwas bringen wird? Die Entwickler von Game Dev Tycoon gingen einmal ebenfalls kreativ mit nicht gekauften Kopien ihres Spiels um. Sie verbreiteten einfach eine abgeänderte Version, die im Spielverlauf unweigerlich den Bankrott zur Folge hat – wegen illegaler Downloads der entwickelten Spiele. Ob dies in höheren Verkaufszahlen endete, ist allerdings nicht bekannt.

Bleibt zu hoffen, dass der Entwickler in diesem Fall weiterhin mit Zahlen um sich wirft. Ich kann mir gut vorstellen, dass die „Piraten-Events“ im Kalender dafür sorgen, dass ihn einige nicht mehr nutzen. Aber zum Kauf wird dies wohl die wenigsten bewegen. Das Verhältnis zwischen legale und illegal genutzten Versionen wird sich aber wohl auf jeden Fall verbessern, egal ob der Kalender von weniger Menschen genutzt wird oder ob ihn durch die Maßnahme mehr kaufen. geht man nach Kommentaren zu den Piraten-Events wäre es vielleicht auch eine gute Einnahmequelle, diese per In-App-Kauf in der legalen Version anzubieten.

Wer sich Today Calendar einmal anschauen möchte, findet eine kostenlose Testversion bei Google Play, alternativ greift man direkt zur 4,99 Euro teuren Kaufversion der App.

(via XDA Developers)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9380 Artikel geschrieben.