Toca Nature: Kinder-App als App der Woche kostenlos für iOS

8. Mai 2015 Kategorie: Games, iOS, geschrieben von:

Apple verschenkt über den App Store jede Woche eine App, die normalerweise kostenpflichtig ist. Diese Woche ist mit Toca Nature wieder einmal ein Spiel für die jüngsten App-Nutzer erhältlich. Die Apps von Toca Boca sind allesamt empfehlenswert, wenn man Kinder schon in jungen Jahren mit Tablet oder Smartphone beschäftigen will. Toca Nature bietet eine einfach, quadratische Landkarte, die man mit Bergen, Wäldern und Gewässern bebauen kann.

Toca_Nature

Das Erschaffen der Landschaftsformen bringt gleichzeitig Tiere mit, sodass das Land auch mit Leben gefüllt wird. In der Detailansicht kann man dann noch weitere Tiere und Pflanzen absetzen. Alles sehr simpel gehalten, damit es auch wirklich ohne Vorkenntnisse oder Anleitung gespielt werden kann. Es gibt keine Ziele oder Punkte, die Kleinen können einfach nur per Finger eine eigene Welt erschaffen.

Die Tiere möchten natürlich auch gefüttert werden, auch das ist Aufgabe des Spielers. Schöne Momente lassen sich mittels In-Game-Kamera festhalten. Nett gemacht, sicher etwas mit dem sich Kleinkinder eine Weile beschäftigen können. Und auch eine gute Möglichkeit für Eltern, den Kindern Natur zu veranschaulichen. Normalerweise kostet der Spaß 2,99 Euro, kommt aber ohne In-App-Käufe oder anderen Kram, der Kinder beeinflussen könnte.

Toca Nature
Toca Nature
Entwickler: Toca Boca AB
Preis: 3,99 €
  • Toca Nature Screenshot
  • Toca Nature Screenshot
  • Toca Nature Screenshot
  • Toca Nature Screenshot
  • Toca Nature Screenshot
  • Toca Nature Screenshot
  • Toca Nature Screenshot
  • Toca Nature Screenshot
  • Toca Nature Screenshot
  • Toca Nature Screenshot

Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9387 Artikel geschrieben.