Tinker Board: Asus veröffentlicht Mini-PC ähnlich dem Raspberry Pi

23. Januar 2017 Kategorie: Hardware, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Eine kleine Platine mit reichlich Schnittstellen und einer Menge Einsatzmöglichkeiten. Da kommt dem geneigten Technik-Fan natürlich direkt der Raspberry Pi in einer seiner zahlreichen Ausführungen in den Sinn. Aber auch der Hersteller Asus möchte hier mitreden können und präsentiert mit dem Tinker Board einen Mini-PC, der neben einem schnelleren Prozessor und mehr RAM als beim Raspberry Pi 3 außerdem noch 4K-Videowiedergabe, Gigabit-Ethernet und 192 kHz/24-bit Audio unterstützt. Laut Asus unterstützt das Tinker Board Debian Linux und soll so auch vor allem Kodi als Media Center-Lösung supporten.

Specs Asus Tinker Board
  • Prozessor: Rockchip RK3288 ARM Cortex-A17 Quad-Core
  • ARM Mali-T764 Grafik
  • 2 GB RAM
  • microSD-Slot als Speichermöglichkeit
  • 802.11 b/g/n WLAN
  • BT 4.0
  • 4x USB 2.0, HDMI-Ausgang, zusätzlich 40-Pin-Port für andere Erweiterungen
  • Mikro-USB für die Stromzufuhr
  • Maße: 3,4 Zoll x 2,1 Zoll – fast wie beim Raspberry Pi 3

Ob das Tinker Board dann schlussendlich seine Abnehmer finden wird, bleibt trotzdem abzuwarten. Hierzulande ist das Gerät zwischen 50 und 80 € erhältlich.

(via Liliputing)

Über den Autor: Benjamin Mamerow

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Benjamin hat bereits 941 Artikel geschrieben.