„Thimbleweed Park“ erscheint Ende August für die Sony PlayStation 4

11. Juli 2017 Kategorie: Games, geschrieben von: André Westphal

Für PCs mit Microsoft Windows, Linux und macOS sowie die Xbox One ist das Adventure „Thimbleweed Park“ bereits im März erschienen. Bisher guckten allerdings diejenigen in die Röhre, welche das an Lucas-Arts-Klassiker vergangener Tage angelehnte Game gerne an der Sony PlayStation 4 gezockt hätten. Das wird sich nächsten Monat ändern: Entwickler Ron Gilbert hat bestätigt, dass „Thimbleweed Park“ am 22. August für die PS4 erscheint.

Ron Gilbert dürfte älteren Semestern unter euch noch durch seine Mitwirkung an Spielen wie „Monkey Island“, „Maniac Mansion“ und „Zak McKraken“ ein Begriff sein. Sein Spiel „Thimbleweed Park“ ist sowohl vom Gameplay als auch der Retro-Grafik her dann auch stark von derlei Adventure-Perlen inspiriert. Die Geschichte des Spiels wiederum bedient sich bei „Twin Peaks“ und „Akte X“, was speziell an den beiden Hauptcharakteren, Agent Ray und Reyes,deutlich wird – Fox Mulder und Dana Scully lassen grüßen.

Es sind auch noch weitere Charaktere spielbar, wie etwa der Clown Ransome oder die Möchtegern-Spieledesignern Delores. Leider kam ich selbst bisher auch noch nicht zum Zocken des Spiels. Da die PS4 aber meine aktuell Lieblingsplattform ist, werde ich zum Launch sicherlich zuschlagen. Vielleicht ist ja auch unter euch der ein oder andere PS4-Besitzer, der Point-and-Click-Adventures schätzt und hier einmal einen Blick riskiert.


Über den Autor: André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei
Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich
eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das
erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto
auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 2543 Artikel geschrieben.