The Walking Dead Season Two: erste Episode als IGN Spiel des Monats kostenlos für iOS

2. August 2014 Kategorie: iOS, Mobile, geschrieben von:

Telltale Games hat mit Spielen etwas geschafft, wovon viele Entwickler nur Träumen. Menschen warten darauf, dass der nächste In-Ap-Kauf freigeschaltet wird. Liegt natürlich an der Machart der Spiele, diese enthalten verschiedene Episoden, die sich Telltale einzeln bezahlen lässt. Jede Episode kann dabei für sich gespielt werden, man ist also nicht gezwungen, wirklich auf die Neuerscheinung weiterer Episoden zu warten. Aktuell wurde Episode 4 von The Walking Dead Two veröffentlicht, bei IGN könnt Ihr Euch einen Code schnappen, um die erste Episode kostenlos zu spielen.

Wie immer müsst Ihr dazu die Promo-Seite von IGN besuchen und auf „Get My Free Game“ klicken. Den erscheinenden Code anklicken und iTunes den Rest erledigen lassen (alternativ auch direkt auf dem Mobilgerät). Wenn Ihr wollt, könnt Ihr den Code natürlich auch eintippen. Das Ganze spart Euch 4,49 Euro für den Erstkauf, weitere Episoden schlagen ebenfalls mit 4,49 Euro zu Buche, hier gibt es auch ein Gesamtpaket für die Episoden 2 -5, mit dem Ihr ein paar Euro sparen könnt.

Im Prinzip sind die Games von Telltale Point & Click Adventures, die vor allem durch ihre Story und Gestaltung begeistern. Falls Ihr diesen Teil ausprobiert und er Euch zusagt, solltet Ihr die anderen Games von Telltale einmal im Auge behalten. Die erste Episode gibt es öfter einmal kostenlos oder zumindest reduziert, die Auswahl an Games ist recht groß. Schaut einfach einmal rein, falls es etwas für Euch ist, hinterlasst gerne auch einen Kommentar, wie Euch das Spiel gefällt.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9410 Artikel geschrieben.