Texteditor Sublime Text 3 jetzt in offener Beta

29. Juni 2013 Kategorie: Apple, Linux, Software & Co, Windows, geschrieben von: Patrick Meyhöfer

Mal ein kurzer Tipp für die Entwickler und all diejenigen, die nach einem guten Texteditor suchen. Vielen dürfte Sublime Text inzwischen ein Begriff sein, denn Jon Skinner hat einige hilfreiche Funktionen eingebaut, die im täglichen Einsatz hilfreich sind. Bisher war die Version 3 lediglich für Käufer von Sublime Text 2 zugänglich, ab sofort kann aber jeder Interessierte ein Blick auf die neueste Ausgabe werfen.
Sublime Text Logo
Kritik gab es von den Nutzern bereits im Vorfeld, da auch die Käufer von der Vorgängerversion kein kostenloses Upgrade bekommen und die Verbesserungen für $30 doch relativ klein ausfallen. Ebenfalls verteuert sich der Editor von $59 auf $70.

Folgende Funktionen sind neu hinzugekommen:

  • Verbesserte Geschwindigkeit (beim Start, Dateien laden, alles ersetzen, Rendering)
  • Symbol-Indizierung für die Funktionen Goto Definition, Goto Symbol, Jump Forward und Jump Back
  • Automatisch schließende Tags für HTML
  • Mehrere Workspaces für ein einzelnes Projekt
  • verbessertes und vollständig threadsafes Plug-in-API

Weitere Neuerungen gibt es in der offiziellen Ankündigung. Für mich lohnt sich das Upgrade nicht, mir fehlen die großen Neuerungen, die ein kostenpflichtiges Upgrade rechtfertigen und bin mit Version 2 noch vollkommen zufrieden, vor allem da es auf allen drei Systemen Windows Mac OS und Linux seinen Dienst tadellos erledigt.

Leider ist die offizielle Dokumentation an manchen Stellen etwas dünn, daher verweise ich bei Interesse auf die inoffizielle Dokumentation, die alle wichtigen Themenbereiche abdeckt, sowie einige Tipps und Tricks zum Editor.

Natürlich gibt es unter den verschiedenen Betriebssystemen weitere sehr gute und zum Teil auch kostenlose Alternativen, wie zum Beispiel Notepad++ , Coda bzw. Textmate unter Mac OS oder Kate, gedit und Geany unter Linux. Die Plattformunabhängigkeit und die angeboten Funktionen und verfügbaren Plugins haben mich aber bei Sublime Text am meisten überzeugt. Interessierte können die aktuelle Beta hier herunterladen.

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: Patrick Meyhöfer

#Linux, #Ubuntu, #OpenSource #Android sind meine Themen. Du findest mich auch auf Twitter und Google+. Zudem schreibe ich Beiträge für freiesMagazin und auf meinem Blog Softwareperlen .

Patrick hat bereits 404 Artikel geschrieben.