TeraCopy 2.1: kopieren und verschieben unter Windows

28. Dezember 2009 Kategorie: Portable Programme, Spass muss sein, Windows, geschrieben von:

Ich bin seit langer Zeit Benutzer von TeraCopy. Die Software erweitert das Verschieben- und Kopieren-Gedöns unter Windows.Wer einen Dateimanager wie den Total Commander oder den SpeedCommander benutzt, der wird diese Software zwar nicht benötigen, aber wer ohne Dateimanager oft große Dateien hin- und her schiebt, der sollte sich TeraCopy ruhig anschauen.

TeraCopy erweitert das Kontextmenü von Windows (auch Windows 7) auf Wunsch um die Möglichkeit, Dateien per TeraCopy zu kopieren oder zu verschieben.

Des Weiteren ersetzt TeraCopy den meiner Meinung nach fürchterlichen Kopier- / Verschiebedialog von Windows:

Daraus wird dann:

TeraCopy gibt es zwar in einer kostenpflichtigen Pro-Variante, es gibt aber irgendwie keinen wirklichen Mehrwert zu dieser. Die aktuelle Version 2.1 (heute am 28.12.2009 erschienen) findet ihr ganz frisch im Blog des Programmierers. Auf der Homepage gibt es auch eine portable Version, die ist aber natürlich nur sinnvoll, solange man TeraCopy nicht als default Copy-Handler unter Windows nutzt.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25484 Artikel geschrieben.